Apple-Systeme sind nicht mehr immun gegen Viren

Bis vor Kurzem hat der Mac-Hersteller Apple auf einer Webseite quasi die Immunität der hauseigenen Systeme gegen Computer-Viren angepriesen. Den Inhalt hat das US-Unternehmen nun angepasst.
Bisher war auf der angesprochenen Webseite zu lesen: "It doesn't get PC viruses". Mittlerweile hat Apple diesen Text, wie auf dem Screenshot zu erkennen, angepasst und spricht nun von "It's built to be safe". Ferner ist nicht mehr die Rede von einem Schutz der Daten, für den die Nutzer gar nichts tun müssen, sondern von einer eingebauten Sicherheit. Apple Mac SecurityApple über Security (9to5mac.com) Die zugehörige Webseite für den deutschen Markt hat Apple bislang noch nicht angepasst. Dort ist nach wie vor von einer Fehlanzeige die Rede, wenn es um PC-Viren geht. Darüber hinaus vergleicht der US-Konzern die eigenen Systeme mit Windows in diesem Zusammenhang. Tausende Viren, welche auf Betriebssysteme von Microsoft abzielen, können dem Mac nichts anhaben, heißt es.

Es gilt als äußerst wahrscheinlich, dass die vorgenommene inhaltliche Änderung in einem direkten Zusammenhang mit dem vor einiger Zeit bekannt gewordenen Mac-Schädling namens Flashback steht, der diverse Schwachstellen rund um Java ausnutzen kann und gut 600.000 Apple-Systeme infiziert hat.

Im Vergleich zu anderen Betriebssystemen kümmert sich Apple selbständig um die Aktualisierungen von Java und die Verteilung der Updates. Schon im Februar veröffentlichten die Entwickler aus dem Hause Oracle entsprechendes Patches für Windows und Linux. Sicherheit, Security, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette Sicherheit, Security, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette
Mehr zum Thema: Apple Mac OS X
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren88
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 UhrAcer Predator GN246HLBbid 61 cm (24 Zoll) Monitor (VGA, DVI, HDMI, 1ms Reaktionszeit)
Acer Predator GN246HLBbid 61 cm (24 Zoll) Monitor (VGA, DVI, HDMI, 1ms Reaktionszeit)
Original Amazon-Preis
249,99
Im Preisvergleich ab
245,94
Blitzangebot-Preis
211,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 38,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden