Diablo 3: Käufer spielen ersten 3 Tage nur 'Demo'

Videospiel, Online-Rollenspiel, Diablo 3 Bildquelle: Blizzard
Der lang erwartete Patch 1.0.3 für das Action-Rollenspiel Diablo 3 wurde vor kurzem aufgespielt, er soll die Verbindungsprobleme ("Fehler 37") ein für alle Mal beseitigen, außerdem wurden auch Änderungen an den Gegenständen bzw. den Drops durchgeführt.
Im Zuge dieses Spielupdates hat Entwickler Blizzard auch eine Maßnahme eingeführt, die sicherlich für jede Menge Diskussionen sorgen wird: Und zwar können all jene, die eine digitale (Download-)Ausgabe des Spiels erwerben, die ersten drei Tage lang nicht auf den vollen Inhalt des Spieles zugreifen.


Die ersten 72 Stunden lang steht den (Neu-)Kunden ab sofort nur die Starter Edition von Diablo 3 zur Verfügung. Diese bietet weitreichende Einschränkungen, im Wesentlichen ist es lediglich die Demoversion des Spiels. Das teilte Blizzard in einem 'Beitrag auf Battle.net' mit.

Bei der Starter Edition kann nur Akt 1 bis zum Skelettkönig gespielt werden, die maximal mögliche Stufe beträgt 13. Außerdem können Multiplayer-Partien nur mit anderen Spielern einer Starter Edition gezockt werden, auch auf das Auktionshaus (Gold- sowie Echtgeld-Variante) muss man dabei ebenfalls verzichten. Schließlich steht auch kein Global Play zur Verfügung, das bedeutet, dass keine Server außerhalb der eigenen Region ausgewählt werden können.

In einem weiteren 'Forums-Beitrag' heißt es, dass diese neue dreitägige Wartezeit zur "Überprüfung" des Kontos dient. Blizzard entschuldigt sich für die "Unannehmlichkeit", betont aber, dass diese Maßnahme ein notwendiger Schritt sei, um Betrugsversuche und andere "schädliche Aktivitäten" zu bekämpfen, da dies das Spielerlebnis anderer beeinträchtigen könne.

Zudem betont Blizzard, dass diese Freischalte-Frist in den meisten Fällen deutlicher schneller ablaufe als die (maximal möglichen) drei Tage. Die Spieler, die Diablo 3 bereits nutzen, werden davon nichts mitbekommen, für Neukunden ist das aber sicherlich alles andere als angenehm.

Siehe auch: Diablo 3 - Abmahnung durch Verbraucherzentrale Videospiel, Online-Rollenspiel, Diablo 3 Videospiel, Online-Rollenspiel, Diablo 3 Blizzard
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren74
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Diablo 3 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden