Google-Projekt will gefährdete Sprachen retten

Der Suchmaschinenbetreiber Google will dabei helfen, weltweit Sprachen vor dem Verschwinden zu bewahren. Dafür startet das Unternehmen das "Endangered Languages Project", bei dem es mit der Allianz für Sprachvielfalt zusammenarbeitet.
Natürliche Sprachen sind deutlich mehr als nur ein Kommunikationswerkzeug. Sie sind jeweils eng verbunden mit der kulturellen Identität, den Traditionen und Werten einer Volksgruppe. Durch die starken Veränderungen im globalen Zusammenleben der Menschheit steht aktuell allerdings Schätzungen zufolge etwa die Hälfte aller Sprachen vor dem Aussterben. Google: Gefährdete SprachenBedrohte Sprachen in Europa Dabei handelt es sich bei weitem nicht nur um Sprachen kleiner Gruppen von Ureinwohnern auf fernen Kontinenten. In Deutschland steht beispielsweise die sorbische Sprache der slawischen Minderheit in Brandenburg und Sachsen auf verlorenem Posten. Sie wird vor allem von Jüngeren kaum noch als echte Muttersprache, sondern meist nur noch als erhaltenswerte Fremdsprache gelernt und gesprochen.

"Das Endangered Languages Project bietet eine Online-Plattform, die für Sprecher gefährdeter Sprachen und jene, die sie erhalten wollen, entwickelt wurde", erklärte Google. Sie soll es ermöglichen, Informationen zu sammeln, Video- und Audio-Dateien sowie Dokumente hochzuladen und sich mit anderen auszutauschen.

Aktuell gibt es weltweit noch rund 7.000 verschiedene Sprachen, von denen in diesem Jahrhundert wohl die Hälfte verschwinden wird. "Und wenn der letzte, der eine Sprache fließend spricht, stirbt, verlieren wir Jahrhunderte an Wissen und Traditionen, die ausmachen, was wir sind", führte Google aus.

Google sieht seine Rolle in dem Projekt als Entwickler der benötigten Werkzeuge, mit denen Sprachen online konserviert werden können. Wenn die Plattform auf die realen Bedürfnisse ihrer Nutzer optimiert ist, soll sie an linguistische Forschungsgruppen abgegeben werden. Sprache, Lexikon, Wörterbuch Sprache, Lexikon, Wörterbuch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren100
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden