Android 4.1 'Jelly Bean' wurde versehentlich enthüllt

Süßigkeiten, Jelly Beans, Bunt Bildquelle: Jelly Beans
Mitte nächster Woche findet in San Francisco die Entwickler-Konferenz Google I/O statt. Dabei wird erwartet, dass der Android-Betreiber auch die nächste Version des mobilen Betriebssystems vorstellt. Das dürfte auch ein kurzzeitiger Leak im Google Play Store bestätigen.
Dass die nächste größere Android-Version den Codenamen Jelly Bean trägt, ist bereits länger bekannt. Bisher war allerdings unklar, um welche Versionsnummer es sich dabei handelt, zur "Auswahl" (bzw. Spekulation) standen Android 4.1 und Android 5.0.

Zwar hatten sich zuletzt auch die Hinweise verdichtet, dass Jelly Bean tatsächlich Android 4.1 sein wird, nun scheint das aber fix zu sein: Wie das Blog 'Droid Life' unter Berufung auf das 'xda-developers'-Forum berichtet, ist vor kurzem unbeabsichtigt in der US-Ausgabe des Google Play Store ein eindeutiger Hinweis aufgetaucht. Android 4.1 Jelly BeanDroid Life gelang es einen Screenshot zu machen, bevor der Fehler bemerkt worden ist Und zwar konnte man dort das Google-eigene Smartphone Galaxy Nexus in den Einkaufskorb legen und den Bestellvorgang weiterverfolgen. Ist man dann an der Kasse angelangt, gab es für kurze Zeit eine Beschreibung des bestellten Galaxy Nexus zu lesen, die offenbar zu früh im System freigeschaltet worden ist.

Das Modell "Galaxy Nexus HSPA+" wurde dabei als "das aktuellste Smartphone von Google" beschrieben, das "bald das erste Phone mit Android 4.1 Jelly Bean" sein wird. Ein Irrtum lässt sich natürlich nicht ganz ausschließen, aber man kann wohl dennoch davon ausgehen, dass dies eine Bestätigung der Jelly-Bean-Versionsnummer darstellt.

Welche Funktionen und Neuerungen Android 4.1 mitbringen wird, ist derzeit nicht bekannt. 'Droid Life' konnte im Zuge des Google Play Store-Leaks aber erkennen, dass Jelly Bean vermutlich eine neue durchsichtige Google-Suchleiste haben wird, auch die anlässlich des Events bereits veröffentlichte App bietet die überarbeitete Search-Bar. Näheres wird man aber vermutlich schon nächste Woche erfahren, da findet die Entwickler-Konferenz Google I/O (27. Bis 29. Juni) statt.

Siehe auch: Google-Tablet 'Nexus 7' - Jelly Bean ist Android 4.1 Süßigkeiten, Jelly Beans, Bunt Süßigkeiten, Jelly Beans, Bunt Jelly Beans
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Samsung Galaxy S4 mit Android 4.2

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden