Windows Phone 7.8 mit verbessertem Startscreen

Microsoft hat heute nicht nur Windows Phone 8 erstmals öffentlich gezeigt, sondern auch ein umfangreiches Update für das aktuelle Windows Phone 7 angekündigt. Die neue Version 7.8 soll für derzeit erhältliche Geräte angeboten werden und bringt bedeutende Neuerungen mit sich.

Da Windows Phone 8 nicht auf der aktuell verfügbaren Hardware eingesetzt werden kann, erhalten die Besitzer von Geräten wie dem HTC Titan oder auch den vergleichsweise populären Modellen der Nokia Lumia-Reihe ein Update, das unter anderem einen überarbeiteten Startscreen enthält. Die Basis von Windows Phone 7.8 ist weiterhin der Windows CE-Kern. Windows Phone 7.8Windows Phone 7.8 Wie bei Windows Phone 8 wird es mit der neuen Ausgabe für Legacy-Geräte möglich sein, die Live Tiles auf dem Startscreen in drei verschiedenen Größen anzeigen zu lassen. Der Nutzer hat die Wahl zwischen einer Mini-Version, einer großen Darstellung und spaltenübergreifenden Live Tiles.


Künftig werden die Live Tiles auf dem Startscreen außerdem zentriert angezeigt, statt wie bisher am rechten Rand einen etwas breiteren schwarzen Streifen zu lassen. Darüber hinaus können die Anwender künftig aus einer deutlich größeren Zahl von verschiedenen Farbvarianten für die Live Tiles wählen.

Siehe auch: Windows Phone 8 vorgestellt: Microsoft greift an

Was weitere Neuerungen in Windows Phone 7.8 angeht, hielt sich Microsoft bisher ebenso bedeckt wie mit Blick auf Angaben zum geplanten Veröffentlichungszeitraum des Updates.
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Auch das finde ich eine gute Lösung mit der Aussage von MS "When you pull that Lumia out of your pocket after you've received that 7.8 update, it will look and feel the same as a Windows Phone 8 device". Das klingt sehr vielversprechend und die Erklärung warum ältere Geräte keinen WP8 Kernel bekommen klingt logisch. Mit den neuen Hardware Features wie Multi-Core höher Auflösung etc können die älteren Geräte eh nichts anfangen und nur dafür ist der neue Kernel da. Ich als Lumia Besitzer bin zufrieden mit der Lösung für die sich MS entschieden hat
 
@paris: Und als Lumia 900 Besitzer käme ich mir ziemlich verarscht vor, da die WP8-Apps nicht mehr laufen werden. Scheinbar sieht es die Telekom auch so und wird das Lumia 900 nicht verkaufen. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nokias-neues-Spitzenmodell-in-der-Update-Falle-1621955.html
 
@FreddyXY: Aus welchem Grund denn? Es wird weitere Updates geben, die Geräte werden sich anfühlen und aussehen wie WindowsPhone8, viele Features kommen, was will man mehr? Nur weil es den neuen Kernel nicht geben wird? Was ist daran so schlimm der ist sowieso hauptsächlich für die neue Hardware gut.
 
@paris: Weil die WP8-Apps nicht mehr darauf laufen werden. z.B. die die jetzt nativ (C++) entwickelt werden können.
 
@FreddyXY: Richtig. Das werden ein paar wenige 3D Games sein die auf der Hardware wahrscheinlich eh nicht mehr laufen würden. Damit kann ich gut leben. Der ganz große Teil der Apps wird wahrscheinlich weiterhin in XAML geschrieben werden und laufen.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Acer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrauAcer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrau
Original Amazon-Preis
451,54
Blitzangebot-Preis
399
Ersparnis 12% oder 52,54
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles