Bericht: USA & Israel griffen mit Flame den Iran an

Konsole, Ubuntu, Terminal Bildquelle: Andrew Currie / Flickr
Die Schadsoftware Flame wurde offenbar bereits vor mindestens fünf Jahren entwickelt und war Teil eines Geheimunternehmens mit dem Codenamen "Olympic Games", das darauf abzielte, die Entwicklung iranischer Atomanlagen zu bremsen.
Dies berichtet die US-Zeitung 'Washington Post' unter Berufung auf Quellen bei US-Geheimdiensten und Experten, die den Code der Flame Malware ausführlich untersucht haben. Hinter der Entwicklung standen angeblich die USA und Israel. Die beiden Länder wollten mit Flame die Notwendigkeit eines konventionellen militärischen Angriffs reduzieren und mehr Zeit diplomatische Bemühungen und Sanktionen gegen Iran gewinnen.

Flame wurde laut dem Bericht von der amerikanischen National Security Agency (NSA) geschaffen, wobei man eng mit der CIA kooperierte, die über ein großes Zentrum für digitale Spionage verfügt. Die beiden Organisationen werteten unter anderem die mit Flame und anderen Maßnahmen gesammelten Daten aus.

Israel soll Flame auch unabhängig von gemeinsam mit den USA durchgeführten Aktionen eingesetzt haben. So wurde Flame angeblich im April gegen das iranische Ölministerium und Export-Einrichtungen des Landes eingesetzt, wodurch Untersuchungen seitens des Iran ausgelöst wurden, die letztlich zur Entdeckung der Schadsoftware führten.

Der russische Sicherheitsdienstleister Kaspersky Labs wurde mit einer Untersuchung der Malware beauftragt und geht mittlerweile davon aus, dass Flame von den gleichen Autoren stammt, die auch den früher entdeckten Stuxnet-Virus schufen. Dass Kasperskys Nachforschungen auf einen Auftrag aus dem Iran zurückgehen, wollte das Unternehmen nicht bestätigen. Die Quellen der Zeitung gehen allerdings von einem solchen Szenario aus.

Inzwischen sei man zu 100 Prozent sicher, dass die Entwickler von Stuxnet und Flame kooperiert haben, so ein Vertreter von Kaspersky Labs. Das Unternehmen geht davon aus, dass Flame schon vor Stuxnet entwickelt wurde. Es sehe so aus, als sei Flame als Grundlage für die Entwicklung von Stuxnet verwendet worden, hieß es. Konsole, Ubuntu, Terminal Konsole, Ubuntu, Terminal Andrew Currie / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden