Windows 8: MS zeigt Konzept für In-App-Werbung

Microsoft, Windows 8, App, In-App-Werbung Bildquelle: Microsoft
Microsoft will bei Windows 8 neue Möglichkeiten schaffen, mit denen die Anbieter von Apps für die neue Metro-Oberfläche auf "innovative" Art und Weise Werbung in ihre Software integrieren können, um so zum Beispiel die Entwicklung kostenloser Apps zu finanzieren.
Anlässlich des Cannes Lions International Advertising Festival, der wohl bekanntesten jährlichen Zusammenkunft der Werbeindustrie, hat Microsoft Advertising erstmals einen Ausblick auf mögliche Werbeformen in Windows 8 gegeben. Wie Jennifer Creegan von Microsoft in einem Blog-Eintrag erklärt, wird es "umfangreiche Werbe-Lösungen in Windows 8-Apps" geben. Windows 8: Werbung in AppsWerbung in Windows 8-App Microsoft arbeitet nach eigenen Angaben mit einer Reihe von Werbeagenturen zusammen, die neue Möglichkeiten für die Platzierung von Werbung in Apps entwickeln sollen. Es handelt sich die Agenturen AKQA, Big Spaceship, Razorfish, Team Detroit, Universal McCann und Y&R, die jede für sich hunderte Werbekunden in aller Welt haben. Gemeinsam hat man bereits erste Werbekonzepte für Windows 8 entwickelt, heißt es. Windows 8: Werbung in AppsWerbe-App für Windows 8 Darüber hinaus sollen die Agenturen zusammen mit Microsoft Advertising einen neuen Standard schaffen, der das Aussehen und die Funktionsweise von Werbung in Windows 8-Apps definiert. Die Ansätze sollen dabei sowohl "einladend für die Konsumenten", als auch "effektiv für Werbetreibende und Publisher" werden. Windows 8: Werbung in AppsWerbung in Windows 8-App Microsoft hat den für die Integration von Werbung in Windows 8 nötigen Code bereits an die Agenturen weitergegeben. Derzeit arbeitet man an einer Reihe von generellen Werbekonzepten, so Stephen Kim, der für die Kooperation mit den Werbeagenturen zuständig ist.

Anhand von ersten Beispielen zeigte Creegan, wie zum Beispiel eine großflächige Werbung für Fußballschuhe des Herstellers Adidas in einer App des Fußballvereins Seattle Sounders FC aussehen könnte, der unter anderem dem Microsoft-Mitgründer Paul Allen gehört. Die Werbung ist dabei am äußeren rechten Ende der horizontal scrollbaren App-Oberfläche angebracht.

Klickt ein Anwender auf die Werbefläche, wird ein Unterbereich der App geöffnet, der die Adidas-Schuhe näher vorstellt. Mit einem einfachen Klick gelangt der Nutzer wieder zurück zur App der Seattle Sounders. Eine weitere Möglichkeit sei es, Werbung in die Hintergrundgestaltung der jeweiligen App zu integrieren, darunter Videos, Text oder andere Inhalte, erklärte die Vertreterin von Microsoft Advertising.

WinFuture Special: Windows 8 Microsoft, Windows 8, App, In-App-Werbung Microsoft, Windows 8, App, In-App-Werbung Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 UhrSony MHC-V11 leistungsstarkes One Box Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Mega Bass, CD, USB, Bluetooth)
Sony MHC-V11 leistungsstarkes One Box Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Mega Bass, CD, USB, Bluetooth)
Original Amazon-Preis
245,00
Im Preisvergleich ab
224,99
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 36

Windows 8 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden