90 Zoll: Sharp stellt größten LED-TV der Welt vor

Tv, Full Hd, Sharp Aquos Bildquelle: Sharp
Der japanische Hersteller Sharp hat den derzeit größten LED-Fernseher vorgestellt und damit die eigene Bestmarke von 80 Zoll klar überboten. Das TV-Gerät, natürlich ein Internet-fähiger Smart TV, ist allerdings nicht ganz billig und kostet 11.000 US-Dollar.
Wie das US-Technik-Blog 'Engadget' berichtet, hat Sharp gerade das "Aquos"-Gerät mit der Nummer bzw. Bezeichnung LC-90LE745U vorgestellt. Die Auflösung beträgt natürlich 1080p, geboten werden alle derzeit üblichen Fernseher-Technologien wie etwa Smart TV. Die Bildschirmdiagonale beträgt 90 Zoll, das sind umgerechnet knapp 230 Zentimeter. Sharp: Größter LED-TV der WeltSharps LED-TV ist 90 Zoll groß (Diagonale), kostet aber auch ein wenig, nämlich rund 11.000 Dollar Nach Angaben des japanischen Herstellers soll das Gerät trotz seiner fast schon gigantischen Diagonale besonders leicht und dünn sein - zumindest verhältnismäßig. Ohne den Standfuß wiegt der LED-Fernseher rund 64 Kilogramm, das Gerät soll außerdem "weniger als" 12,7 Zentimeter (5 Inch) dick sein.

In der Pressemitteilung von Sharp heißt es, dass das Gerät dank LED-Technologie trotz seiner Größe besonders energieeffizient sei: Der Fernseher benötige weniger Strom als zwei 75-Watt-Glühbirnen, im Schnitt koste der Betrieb des 90-Zoll-Riesen jährlich etwa 28 US-Dollar.

Der LC-90LE745U ist als so genannter Smart TV natürlich Internet-tauglich, die Verbindung wird mit einem integrierten WLAN-Modul hergestellt. Die meisten Web-Funktionalitäten laufen über das Sharp-eigene System SmartCentral, dieses bietet eine ganze Reihe an Content-Streaming-Apps, darunter Netflix, YouTube, Hulu und Vudu. Außerdem beherrscht das Gerät 3D-Fernsehen, Sharp legt übrigens gleich zwei Stück der dafür benötigten Spezialbrillen bei.

Die Internet-Tauglichkeit hat übrigens auch den Vorteil, dass das Gerät quasi seine eigene eingebaute "Support-Hotline" hat: Das "Advantage LIVE" genannte System erlaubt es einem Sharp-Mitarbeiter, sich über den Fernseher aus der Ferne zu verbinden und dem Nutzer bei Bedarf "live" zu helfen, dessen Probleme zu lösen.

Billig ist das gute und vor allem große Stück natürlich nicht: Der Sharp LC-90LE745U ist in den USA bereits erhältlich und kostet dort bei ausgewählten Händlern 11.000 Dollar. Tv, Full Hd, Sharp Aquos Tv, Full Hd, Sharp Aquos Sharp
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren75
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden