Microsoft Surface nutzt neuen Strom- & Daten-Port

Microsoft will bei seinen hauseigenen Windows 8-Tablets der Surface-Serie auf einen neuartigen Stromanschluss setzen, der ähnlich Apples MagSafe-Netzadaptern über eine magnetische Verbindung am Gerät angebracht wird.
Anders als Apple dient der neue Anschluss jedoch nicht nur zur Stromversorgung, sondern kann auch zur Übertragung von Daten verwendet werden. Zwar wurde der neue Anschluss während Microsofts Veranstaltung zur Vorstellung der neuen Surface-Tablets gezeigt und kurz erwähnt, konkrete Informationen zu der Technologie nannte der Hersteller jedoch bisher nicht. Microsoft Surface Daten- und StromanschlussMicrosoft Surface Tablet - Neuer Anschluss In der letzten Woche gelangte jedoch ein von Microsoft beim US-Patent- und -Markenamt beantragtes Patent an die Öffentlichtkeit, in dem der neue Anschluss ausführlich beschrieben wird. Der Stecker hat fünf Kontakte, die nebeneinander angeordnet sind. Während die äußeren Pins jeweils der Energieübertragung dienen, wird der mittlere Kontakt für Daten verwendet.

Microsoft Surface Daten- und StromanschlussMicrosoft Surface Daten- und StromanschlussMicrosoft Surface Daten- und StromanschlussMicrosoft Surface Daten- und Stromanschluss

Laut der Patentschrift wird eine optische Verbindung verwendet, die eine schnelle Datenübertragung sicherstellen soll. Unklar ist bisher, auf welche Art und Weise das andere Ende des mit dem neuen Anschluss versehenen Kabels mit einem PC verbunden werden soll. Wahrscheinlich setzt Microsoft hier auf einen traditionellen USB-Stecker.

Microsoft macht in dem Patent, das im März 2011 zum Schutz eingereicht und erst am 14. Juni veröffentlicht wurde, ausdrücklich klar, dass die konkrete Bauweise der Anschlüsse in einer kommerziellen Umsetzung wie im Fall der Surface-Tablets variieren kann. Dies gilt sowohl für die Anordnung und die Zahl der Kontakt, als auch für die Zahl und Positionierung der zur Befestigung am jeweiligen Endgeräte verwendeten Magnete.

Siehe auch: Surface: Windows 8-Tablets von Microsoft (Update)

Fraglich ist somit auch, ob tatsächlich ein optisches Interface zur Datenübertragung verwendet wird. Denkbar ist auch, dass es sich bei der kommerziellen Umsetzung lediglich um eine Art USB-Verbindung handelt. Die generellen Vorteile des neuartigen Steckers und des dazugehörigen Anschlusses liegen unter anderem darin, dass sie nicht mehr abbrechen können, wenn man über das Kabel stolpert. Auch kann es nicht zu den bei normalen Netzteilsteckern häufig auftretenden Schäden im Zuge häufiger Nutzung kommen.

WinFuture Special: Windows 8 Microsoft Surface, Microsoft Magsafe Microsoft Surface, Microsoft Magsafe
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden