Firefox 13.0.1: Flash-Probleme wurden behoben

Browser, Logo, Firefox, Mozilla Bildquelle: Mozilla
Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben den kürzlich veröffentlichten Firefox-Browser 13 auf die Version 13.0.1 aktualisiert und damit ein gravierendes Stabilitätsproblem im Zusammenhang mit Flash behoben. Zahlreiche Firefox-Nutzer hatten seit dem letzten Update des Flash-Players auf die Version 11.3 teilweise größere Schwierigkeiten mit der Stabilität des Browser. Während bisher nur Übergangslösungen zur Verfügung standen, schafft Firefox 13.0.1 diese Probleme vollständig aus der Welt.

Die Problemmeldungen aus den Kreisen der Nutzer standen augenscheinlich im Zusammenhang mit installierten Addons für den Firefox-Browser. Kurzerhand hat sich Mozilla daher dazu entschlossen, beispielsweise die Erweiterung "RealPlayer Browser Record" auf eine Blacklist zu setzen und diese zu deaktivieren.

Anfang dieses Monats hat Mozilla den Firefox-Browser in Version 13 offiziell zum Download freigegeben. Damit soll unter anderem die Web-Navigation schneller und einfacher werden. Alle wichtigen Informationen zu den neu eingeführten Features, zu denen unter anderem die Schnellzugriffs-Seite, der Reset-Button und die neue Startseite gehören, hat WinFuture in einem zugehörigen Artikel zusammengefasst.

Download: Firefox 13.0.1 Browser, Logo, Firefox, Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Mozilla
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren72
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden