Deutsche vertrauen Online-Informationen nicht

Internet, Online, Web Bildquelle: Terry Johnston / Flickr
Deutsche Nutzer stehen Informationen aus dem Netz deutlich skeptischer gegenüber als die Anwender in vielen anderen Ländern. Gleichzeitig sind sie aber auch sehr ungeduldig, wenn es darum geht, sie zu bekommen. Das zeigt eine Studie von Webreep über das Verbraucherverhalten im Internet.
Diese zeigte, dass Deutsche die Qualität der online verfügbaren Information als sehr gering einschätzen: 51 Prozent geringer als Franzosen, 13 Prozent geringer als Spanier und US-Amerikaner, 45 Prozent geringer als Australier, 33 Prozent geringer als Chinesen und 44 Prozent geringer als Russen.

"Menschen, die hohen Wert auf sachliche und genaue Information legen, sind sehr akkurat und präzise in ihrem Verhalten. Die Daten legen nahe, dass Deutsche bei der Internetnutzung sehr zielgerichtet und gegenüber der verfügbaren Information äußerst kritisch sind", erklärte Brent Coker, ein Konsumpsychologe und Mitautor des Berichts.

Die Umfrage ergab außerdem, dass Deutsche eine niedrige Geduldsschwelle haben, wenn Downloads zu langsam vonstatten gehen: 74 Prozent weniger als Amerikaner, 70 Prozent weniger als Franzosen und 43 Prozent weniger als Spanier. "Deutschland besitzt eines der fortschrittlicheren Breitbandnetze, trotzdem zeigen Deutsche eine geringe Toleranz für niedrige Downloadgeschwindigkeiten. Auch dies scheint mit dem präzisen, zielgerichteten Verhalten zusammenzuhängen", so Coker.

Die Studie zeigte auch, dass die Einfachheit der Bedienung der wichtigste Faktor für den Erfolg einer Webseite ist. Besonders einfache Angebote, die im Hintergrund trotzdem recht komplex sind, benötigen so oft nicht einmal Werbung, um bekannt zu werden. Häufig genügt Mund-zu-Mund-Propaganda.

"Dies könnte erklären, warum überaus erfolgreiche Websites wie Pinterest und Instagram in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt sind", fuhr Coker fort. "Facebook und LinkedIn sollten Benutzerfreundlichkeit in den Mittelpunkt stellen, wenn sie überleben wollen." Internet, Online, Web Internet, Online, Web Terry Johnston / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr CHUWI - 12.3 Zoll Laptop (Windows10 64 Bits, 6GB RAM, 64GB ROM, Intel Apollo Lake Celeron N3450, 2.20 GHz, Quad Core, Four LWP, 2736 * 1824 pixels, Intel HD Graphics 500)
CHUWI - 12.3 Zoll Laptop (Windows10 64 Bits, 6GB RAM, 64GB ROM, Intel Apollo Lake Celeron N3450, 2.20 GHz, Quad Core, Four LWP, 2736 * 1824 pixels, Intel HD Graphics 500)
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
237,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 42
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden