Telekom: Zahnloser Tiger gegen SMS-Konkurrenz

Smartphone, Iphone, Handy, Sms Bildquelle: Stadt Hamburg
Die Deutsche Telekom hat als erster deutscher Mobilfunkbetreiber konkrete Angaben zu dem SMS-Nachfolgedienst "Rich Communication Suite enhanced" (RCS-e) veröffentlicht. Dieser wird bei dem Unternehmen zukünftig unter dem Markennamen "Joyn" angeboten.
Die Netzbetreiber hatten sich vor einiger Zeit darauf verständigt, den neuen Standard gemeinsam vorantreiben zu wollen. Dieser soll dem zunehmenden Nutzerschwund bei der herkömmlichen SMS entgegenwirken. Immer mehr Anwender wechseln nämlich auf ihren Smartphones zu alternativen Messaging-Diensten, die nicht nur oft billiger sind, sondern auch zusätzliche Features bereitstellen.

Die neue Technologie soll den SMS-Kanal entsprechend aufwerten, um wieder konkurrenzfähig zu werden. Im Netz der Deutschen Telekom soll RCS-e ab dem 1. Oktober zur Verfügung stehen. Das gilt voraussichtlich auch für die anderen Anbieter, da man eine netzübergreifende Zustellung gewährleisten muss. Vorerst fallen für Telekom-Kunden dann keine Aufpreise gegenüber einer normalen SMS an, was sich aber am 1. April des kommenden Jahres ändert.

Im Tarif "Special Call 100" wird der Versand einer Joyn-Nachricht dann 19 Cent kosten. Wird eine Datei angehängt, die maximal 15 Megabyte groß sein darf, fallen 39 Cent an. Damit wird zwar eine bessere Funktionalität erreicht, bei diesen Preisen dürfte es aber fraglich sein, ob man auch nur einen Kunden von Diensten wie WhatsApp weglocken kann.

Das gilt im Tarif "Special Call 100" auch für die Videotelefonie, für die iPhone-Nutzer heute beispielsweise auf FaceTime zurückgreifen können. Beim Telekom-Angebot gilt die Zuschaltung der Kamera wie ein zweites, parallel laufendes Telefonat - die Freiminuten schmelzen also doppelt so schnell dahin und nach deren Verbrauch wird der doppelte Minutenpreis berechnet.

In anderen Tarifen, wie dem "Special Call & Surf Mobil", bietet die Telekom den Versand von Joyn-Nachrichten zumindest als Flatrate an, bei der keine zusätzlichen Kosten anfallen. Bei höher angesiedelten Tarifen ist dann auch der Video-Kanal beim Telefonieren inklusive. Bei den Joyn-Flatrates liegt der minimale Vorteil darin, dass die Nachrichten und angehängte Dateien das Volumen-Limit der Internet-Flatrates nicht belasten und auch nach einer Drosselung der Online-Anbindung in voller Leistung übertragen werden. Smartphone, Iphone, Handy, Sms Smartphone, Iphone, Handy, Sms Stadt Hamburg
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren108
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden