Patch-Day: Microsoft hat 7 Bulletins angekündigt

Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Bildquelle: PC Games
In der kommenden Woche ist es wieder soweit: Im Hause Microsoft steht der allmonatliche Patch-Day am zweiten Dienstag des Monats an. Für den Patch-Day im Juni plant 'Microsoft' die Veröffentlichung von sieben Bulletins. Die Entwickler aus Redmond äußern sich üblicherweise schon im Vorfeld des Patch-Days zu den bevorstehenden Updates und Patches für die hauseigenen Produkte. Allerdings hält man sich diesbezüglich stark mit konkreten Informationen zum Schutz der Anwender zurück.

Detaillierte Informationen zu den geschlossenen Sicherheitslücken und behobenen Problemen gibt es dann erst nach der Veröffentlichung der Patches.

Den getroffenen Angaben von Microsoft zufolge ist in diesem Monat mit insgesamt sieben Bulletins zu rechnen. Diese schaffen drei kritische und vier als wichtig eingestufte Probleme aus der Welt. Die Updates richten sich an den Internet Explorer, das .NET-Framework, Office, Visual Basic for Applications, Dynamics AX und Windows selbst.

Der französische Sicherheitsdienstleister VUPEN geht davon aus, dass die Entwickler von Microsoft im Rahmen des kommenden Patch-Days unter anderem eine kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer 9 schließen werden. Diese haben die Experten von VUPEN im Rahmen des Pwn2Own-Hackerwettbewerbs auf der CanSecWest-Security-Konferenz im März dieses Jahres entdeckt. Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster PC Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Edision Argus VIP HDTV
Edision Argus VIP HDTV
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
99,00
Blitzangebot-Preis
79,20
Ersparnis zu Amazon 21% oder 20,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden