Skripte für jedermann: Microsoft zeigt on{x}-Dienst

Überraschend hat Microsoft einen neuen Android-Automatisierungsdienst namens on{x} ("On-Ex ") enthüllt. Die App ermöglicht quasi Makros für das Smartphone: Mit on{x} können einfache Befehlsketten, die so genannten "Rezepte", programmiert werden.
Der von Microsoft Israel entwickelte Dienst ist eine Mischung aus 'Android-App' und 'Webseite'. Im von Microsoft veröffentlichten Video erklärt Microsoft-Entwicklerin Limor Lahiani die Funktionsweise von on{x}: "Nachdem man die Anwendung auf seinem Smartphone installiert hat, geht man auf unsere Webseite. Von dort aus kann das Handy ferngesteuert programmiert werden, um auf Ereignisse des täglichen Lebens zu reagieren", so Lahiani. "Ich kann beispielsweise mein Telefon so programmieren, dass es automatisch eine 'Bin auf dem Weg'-SMS an meinen Freund sendet, wenn ich die Arbeit verlasse."


Microsoft nennt diese simplen Skripte "Recipes", also "Rezepte". Das sind vordefinierte Regelwerke, elf davon stellt Microsoft auf der 'on{x}-Webseite' zu Demonstrationszwecken zur Verfügung: Diese zeigen auch am besten, wie der Dienst funktioniert.

So kann man seinem Handy beispielsweise beibringen, eine Musik-App zu starten, wenn man läuft. Wer seit drei Tagen nicht im Fitnessstudio war, kann sich vom Handy ermahnen lassen, dort wieder hinzugehen. Ein weiteres Beispiel ist es, dass das Phone eine automatische SMS-Antwort mit der Geo-Position sendet, wenn eine (vordefinierte) Person ihrerseits eine Kurznachricht mit dem Text "Wo?" an einen schickt.

Das sind aber eben nur "offizielle" Microsoft-Beispiele, wie erwähnt stehen bei on{x} personalisierte und individuelle Nutzerprogrammierungen im Vordergrund. Interessant ist bei on{x} übrigens die Tatsache, dass die Microsoft-Entwicklung auf dem Android-Betriebssystem debütiert.

Gegenüber 'TechCrunch' erklärte Program Manager Shira Weinberg, dass man das Google-System für die Testsoftware gewählt habe (on{x} läuft offiziell als Beta), weil das "Sicherheitsmodell" auf Android nicht ganz so strikt sei. Eine Umsetzung für Windows 8 und Windows Phone ist deshalb zu erwarten, wann es soweit sein könnte, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht bekannt. on{x} on{x}
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
319
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
279
Ersparnis zu Amazon 13% oder 40

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden