Napster-Gründer starten ein besseres Chatroulette

Die beiden ursprünglichen Gründer von Napster, Sean Parker und Shawn Fanning, haben nun ihren bereits seit einiger Zeit erwarteten neuen Online-Service namens "Airtime" gestartet. Dabei handelt es sich im Grunde um eine Weiterentwicklung des berüchtigten Dienstes "Chatroulette". Auch bei Airtime sollen Nutzer relativ zufällig miteinander in einem Videochat verbunden werden. Dort können sie sich miteinander unterhalten oder aber auch gemeinsam Videos ansehen oder Dateien untereinander austauschen. Allerdings ist es hier nicht mehr völlig willkürlich, wen man als Gesprächspartner erhält.

Denn Airtime führt jeweils Menschen anhand gleicher Interessen zusammen. Dadurch soll es zwischen den Nutzern eher Gesprächsstoff geben. Das Vorbild Chatroulette war hingegen kaum geeignet, um letztlich dauerhafte Kontakte zu finden, mit denen man beispielsweise an einem bestimmten Projekt arbeiten kann. Der Dienst geriet wegen seiner völlig unkontrollierten Art schnell zum Tummelplatz für Absonderlichkeiten aller Art.

Airtime will es nun besser machen. Die Nutzer sind nicht nur gehalten, ihre Interessen anzugeben, sondern können auch bezüglich ihres Unterhaltungs- oder Informationswertes bewertet werden. Der Login in den Dienst ist allerdings ausschließlich via Facebook möglich.

Chat, Airtime Chat, Airtime
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden