Windows 8: Samsung zeigt Touch-Laptops & Tablet

Samsung hat anlässlich der Computex 2012 sein erstes Convertible Ultrabook mit Windows 8 vorgestellt. Bei dem Gerät mit seinem 13,3-Zoll-Display handelt es sich zwar noch um einen Prototypen, der jedoch noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll.
Das Samsung Series 5 Ultra Convertible orientiert sich laut 'NetbookNews.de' optisch an den normalen Ultrabooks der Samsung Series 5, hat aber ein spezielles Scharnier, mit dem das Display sich komplett nach hinten umlegen lässt. Faltet man das Display nach hinten, wird die Tastatur deaktiviert und das Gerät mutiert zu einem großen Tablet.

Samsung Series 5 Ultra ConvertibleSamsung Series 5 Ultra ConvertibleSamsung Series 5 Ultra ConvertibleSamsung Series 5 Ultra Convertible

Dementsprechend wurde das 13,3-Zoll-Display mit 1366x768 Pixeln und glänzender Oberfläche natürlich auch als kapazitiver Touchscreen ausgelegt. Unter der Haube stecken hier die neuen Intel Core-Prozessoren der dritten Generation, die auf der "Ivy Bridge"-Architektur basieren. Um welche CPU-Modelle es sich handelt, blieb zunächst noch unklar.

Samsung Series 5 Ultra ConvertibleSamsung Series 5 Ultra ConvertibleSamsung Series 5 Ultra ConvertibleSamsung Series 5 Ultra Convertible

Zur weiteren Ausstattung gehören vier Gigabyte Arbeitsspeicher und eine SSD mit 24 GB als Start-Beschleuniger in Kombination mit einer herkömmlichen 500-GB-Festplatte. Außerdem sind eine Webcam, N-WLAN, Bluetooth und USB-3.0-Unterstützung an Bord. Hinzu kommen Ethernet- und HDMI-Anschlüsse, ein DisplayPort und ein Lautstärkeregler sowie ein SD-Kartenleser und ein Sperrschalter für den Beschleunigungsmesser am Gehäuse.

Samsung Series 5 Ultra ConvertibleSamsung Series 5 Ultra ConvertibleSamsung Series 5 Ultra ConvertibleSamsung Series 5 Ultra Convertible

Zum Starttermin und dem Preis des neuen Samsung Series 5 Ultra Convertible liegen noch keine Angaben vor. Der Hersteller zeigt auf der Computex 2012 außerdem auch noch das Samsung Series 5 Ultra Touch, ein Ultrabook mit einem Touchscreen, der allerdings wie üblich bedient wird, sich also nicht nach hinten umlegen lässt. Die Ausstattung ist mit der des Ultra Convertible weitgehend identisch. Samsung Series 5 Hybrid PCSamsung Series 5 Hybrid PC Mit dem Samsung Series 5 Hybrid PC zeigt der koreanische Elektronikkonzern auf der Messe außerdem noch ein Konzept für ein 11,6-Zoll-Tablet mit ansteckbarem Tastatur- & Akku-Dock im Stil der recht erfolgreichen ASUS Transformer Pad-Serie.

Das Gerät basiert auf einem Intel Atom "Clover Trail"-Prozessor und wird optional mit einer Full HD-Auflösung daherkommen. Mit knapp 750 Gramm und 9 Millimetern Bauhöhe ist es ein erstes Beispiel für die zahlreichen in diesem Jahr noch erwarteten x86-basierten Windows 8 Tablets.

Noch handelt es sich lediglich um einen Prototypen, so dass sich die Spezifikationen noch ändern können, hieß es von Samsung. Unter anderem werde erwogen, einen Intel Core-Prozessor anstelle des Atom zu verbauen. Eine Besonderheit stellt die Methode dar, mit der das Tablet und die Tastatur verbunden werden. Statt einer Mechanik wird hier auf Magnete gesetzt.

WinFuture Special: Windows 8 Samsung Series 5 Ultra Convertible Samsung Series 5 Ultra Convertible
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden