Max Payne 3: Probleme beim Start der PC-Version

Videospiel, Max Payne 3, 3rd Person Shooter Bildquelle: Rockstar Games
Kurz nach der Veröffentlichung der PC-Version des Actionspiels Max Payne 3 tauchen in den offiziellen Foren immer mehr Problemberichte von Spielern auf. Der Publisher Rockstar gibt diesbezüglich Hilfestellung.
Den Schilderungen der betroffenen Max-Payne-3-Spieler zufolge gestalten sich die Probleme sehr vielfältig. Die Rede ist beispielsweise von Fehlermeldungen bei der Installation des Actionspiels, Alarmmeldungen von Virenscannern und Blackscreens beim Startversuch von Max Payne 3.


Über die offiziellen Foren versucht der Publisher bei der Behebung der Probleme, die neben der Variante aus dem Einzelhandel auch die digitale Ausführung betreffen, behilflich zu sein und verweist auf den Support. Zudem wird dazu geraten, eingesetzte Software auf dem aktuellen Stand zu halten. Dazu gehört unter anderem DirectX.

Die Entwickler wollen einen genauen Blick auf die geschilderten Probleme werfen und diese zeitnah aus der Welt schaffen, schreibt das Online-Portal 'Gamestar'. Wann mit einem entsprechenden Update zu rechnen ist, teilte Rockstar allerdings noch nicht mit.

Während die Konsolen-Variante von Max Payne 3 schon seit einigen Tagen zur Verfügung steht, wurde in dieser Woche die PC-Version veröffentlicht. WinFuture.de hatte bereits im Vorfeld die Möglichkeit, sich das neue Actionspiel genauer anzusehen.

Videospiel, Max Payne 3, 3rd Person Shooter Videospiel, Max Payne 3, 3rd Person Shooter Rockstar Games
Mehr zum Thema: Max Payne 3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden