Gigabyte X11: Kohlefaser-Ultrabook mit 11,6 Zoll

Der taiwanische Computerhersteller Gigabyte hat mit dem X11 das nach eigenen Angaben dünnste und leichteste Ultrabook der 11,6-Zoll-Klasse vorgestellt. Ähnlich wie seine Konkurrenten ASUS ZenBook UX21E soll auch das Gigabyte X11 gegen das MacBook Air als populärstes Notebook dieser Größe antreten.
Das Gigabyte X11 besteht äußerlich fast vollständig aus Kohlefaser-Werkstoffen und ist deshalb sehr leicht und dünn, aber dennoch stabil. Der Hersteller gibt das Gewicht mit lediglich 975 Gramm an. Am dicksten Punkt misst das X11 gerade einmal 16,5 Millimeter. Das bereits seit langem Verfügbare Samsung Series 9 900X1B ist bei gleicher Bauhöhe etwas schwerer.

Gigabyte X11 UltrabookGigabyte X11 UltrabookGigabyte X11 UltrabookGigabyte X11 Ultrabook
Gigabyte X11 UltrabookGigabyte X11 Ultrabook

Das 11,6-Zoll-Display des neuen Ultrabooks von Gigabyte bietet eine Auflösung von 1366x768 Pixeln und hat eine glänzende Oberfläche. Das Display soll dank stabiler Scharniere und der Verwendung von Aluminiumelementen zahllosen Öffnungsvorgängen standhalten. Bei der Tastatur muss man auf eine Hintergrundbeleuchtung verzichten, Gigabyte wirbt aber damit, dass man das Keyboard auf die höchstmögliche Breite gestreckt hat. Dadurch soll es fast genauso groß sein, wie eine normale Desktop-Tastatur und somit äußert komfortabel betippt werden können.

Unter der Haube stecken aktuelle Intel Core-Prozessoren der dritten Generation auf Basis der "Ivy Bridge"-Architektur. Konkrete Details zu den Chips wird es wohl erst zur Computex geben. Es sind 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 128-GB-SSD verbaut. Hinzu kommen ein USB-3.0- und ein USB-2.0-Port, Bluetooth 4.0 sowie ein Mini-DisplayPort, MicroSD-Kartenleser, ein kombinierter Mikrofon- und Kopfhöreranschluss. Die Webcam löst mit 1,3 Megapixeln auf.

Der Lithium-Polymer-Akku des Gigabyte X11 bietet 4730mAh und 35 Wattstunden. Zur Akkulaufzeit macht Gigabyte bisher leider noch keine Angaben. Das Gigabyte X11 wird wahrscheinlich erst im dritten Quartal des Jahres verfügbar sein, könnte also frühestens im Juli auf den Markt kommen. Der Preis für den US-Markt wird dann bei rund 1000 Dollar liegen.

WinFuture Preisvergleich: Ultrabooks Ultrabook Ultrabook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden