Microsoft bringt Photosynth für Windows Phone

Microsoft, Windows Phone, Photosynth Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat seine Foto-Stitching-Technologie Photosynth jetzt auch für Windows Phone in Form einer App verfügbar gemacht. Schon seit mehr als einem Jahr gibt es Photosynth für Apples iPhone.
Die Photosynth-App für Windows Phone steht ab sofort kostenlos über den Marktplatz von Microsofts mobilem Betriebssystem zum Download bereit. Voraussetzung für die Nutzung ist Windows Phone 7.5, wobei mindestens 512 Megabyte RAM notwendig sind - auf Geräten wie dem Nokia Lumia 610 läuft die Software also leider nicht.

Photosynth für Windows PhonePhotosynth für Windows PhonePhotosynth für Windows PhonePhotosynth für Windows Phone
Photosynth für Windows PhonePhotosynth für Windows PhonePhotosynth für Windows PhonePhotosynth für Windows Phone

Photosynth ermöglicht es dem Anwender, aus mehreren Aufnahmen der Kamera seines Smartphones ein Panorama zu generieren und sich auf Wunsch sogar räumlich darin zu bewegen, um die Bilder aus vielfältigen Perspektiven zu betrachten. Als einzige mobile Foto-Stitching-App ist Photosynth in der Lage, eine vollständige Sphäre zu erstellen, also ein sowohl horizontal, als auch vertikal 360° umfassendes Panorama.

Das Erstellen von Panoramen wurde von Microsofts Entwicklern möglichst einfach gestaltet. Der Nutzer startet die Aufnahmefunktion der App und bewegt das Telefon und dessen Kamera umher. Dabei kann er förmlich zusehen, wie sich das Panorama-Bild mit den Einzelaufnahmen füllt.

Die Aufnahmen von Photosynth für Windows Phone lassen sich auf Wunsch auf dem Online-Portal von Microsoft veröffentlichen und über Bing der Öffentlichkeit zugänglich machen. Außerdem können die Panoramen auch für Freunde bei Twitter und Facebook aufbereitet und bei den Sozialen Netzwerken eingebunden werden.

Microsoft begründet den Umstand, dass mindestens 512 MB Arbeitsspeicher nötig sind, mit dem hohen Speicherbedarf der App beim Zusammensetzen der Fotos. Auf den günstigeren Windows Phones mit nur 256 MB RAM dürfte das Nutzungserlebnis durch zu lange Wartezeiten beim Erstellen von Panorama-Ansichten beeinträchtigt werden, weshalb Microsoft die Verfügbarkeit einschränkt.

Weitere Informationen: Photosynth für Windows Phone Microsoft, Windows Phone, Photosynth Microsoft, Windows Phone, Photosynth Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden