Apple und Samsung können keine Einigung erzielen

Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg
Friede, Freude, Apfelkuchen? Nix da. Die gerichtlich angeordneten Friedensverhandlungen zwischen den Patentstreithähnen Apple und Samsung sind in San Francisco offenbar ohne Erfolg zu Ende gegangen.
Zwar haben sich Apple-CEO Tim Cook und Samsung-Chef Choi Gee-sung wie geplant zu zweitägigen Gesprächen getroffen, eine Einigung konnte dabei aber offenbar nicht erzielt werden. Offiziell bekannt ist lediglich, dass die Gespräche am Dienstag neun Stunden gedauert haben, am gestrigen Mittwoch waren es sieben.

Weitere konkrete Informationen dazu sind eher dünn gesät, die Streitparteien haben sich zum Scheitern ihrer Gespräche noch nicht offiziell geäußert. Auch US-Medien sind hierzu ungewöhnlich schweigsam, als einziges Medium hat die 'Korea Times' von ihren Quellen bei Samsung erfahren, dass bei den Gesprächen "keine klare Einigung" erzielt werden konnte.

Unter der Leitung von Friedensrichter ("U.S. Magistrate Judge") Joseph C. Spero sollte bei diesem Gipfeltreffen versucht werden, den bereits lange zwischen den beiden Unternehmen tobenden Patentkrieg zu beenden. Damit wollte die US-Justiz weitere langwierige und vor allem kostspielige Verfahren verhindern.

Die Zeichen standen aber bereits im Vorfeld eher schlecht: Zwar hatte ein Samsung-Vertreter kurz zuvor Kompromissbereitschaft seines Unternehmens angedeutet, bei Apple dürfte die Bereitschaft deutlich geringer gewesen sein.

So berichtet 'ZDNet', dass der kalifornische Hersteller vor nicht einmal zwei Wochen vor einem Berufungsgericht das OK bekommen habe, in den USA ein Verkaufsverbot des Samsung Galaxy Tab 10.1 anzustreben. Dieses wurde Apple in erster Instanz noch untersagt. ZDNet schreibt deshalb, dass Apple ein Signal hätte setzen können, wenn man auf diesen Schritt verzichtet. Offenbar hatte Apple aber kein Interesse daran und ging wie geplant gegen das Samsung-Tablet vor. Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg Apple, Samsung, Patente, Patentkrieg
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden