Letzte Hürde im Google-Motorola-Deal genommen

Logo, Motorola, Handy Hersteller Bildquelle: Motorola
Google hat kürzlich die letzte rechtliche Hürde im Zusammenhang mit der Übernahme des Handyherstellers Motorola Mobility genommen. Die in China zuständigen Behörden stimmten dem Deal offiziell zu. Aus Brüssel bekam der US-amerikanische Internetkonzern Google schon im Februar dieses Jahres grünes Licht für die Übernahme von Motorola Mobility. Nun folgte auch die Zustimmung aus China für diese Übernahme, schreibt das 'Wall Street Journal'. 12,5 Milliarden US-Dollar wird Google dafür ausgeben.

Den Angaben einer Sprecherin von Motorola zufolge steht dem finalen Abschluss der Übernahme nun nichts mehr im Wege. Aktuell wird davon ausgegangen, dass man das Geschäft schon in der kommenden Woche vollständig abschließen kann.

Als Hauptgrund für die Übernahme werden die zahlreichen Patente, welche Motorola besitzt, angeführt. Insgesamt verfügt Motorola über 17.000 Patente. Damit will sich Google bei rechtlichen Auseinandersetzungen mit der Konkurrenz stärken. Logo, Motorola, Handy Hersteller Logo, Motorola, Handy Hersteller Motorola
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:45 Uhr Pinnacle Studio 20 Ultimate
Pinnacle Studio 20 Ultimate
Original Amazon-Preis
85,99
Im Preisvergleich ab
79,90
Blitzangebot-Preis
74,98
Ersparnis zu Amazon 13% oder 11,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden