Pirate Bay: DDoS-Attacke durch Anonymous-Hasser?

Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Bildquelle: The Pirate Bay
Das BitTorrent-Portal "The Pirate Bay" ist nach einer massiven Distributed Denial of Service (DDoS) Attacke wieder verfügbar, wie die Betreiber mitteilten. Unterdessen hat sich ein selbst ernannter Hasser der Aktivistengruppierung Anonymous zu dem Angriff bekannt.
The Pirate Bay war gestern für lange Zeit nicht erreichbar, was die Betreiber auf einen Angriff beträchtlichen Ausmaßes zurückführten. Mittlerweile haben sie per Facebook verlauten lassen, dass man den vollen Betrieb wieder aufgenommen habe. Die Unterstützer des Portals wurden gebeten, sich durch Verwendung einer sogenannte PicBadge solidarisch zu zeigen.

Siehe auch: Massiver DDoS-Angriff legt The Pirate Bay lahm

Die "Hacktivisten"-Gruppe Anonymous hatte während der Downtime von The Pirate Bay beteuert, dass ihre Mitglieder nicht für die Angriffe auf das Filesharing-Portal verantwortlich seien. Dies wurde später von den Betreibern bestätigt. Mittlerweile hat jedoch eine Einzelperson mit dem Pseudonym "Nyre" die Verantwortung für die DDoS-Attacke übernommen, berichtet 'ZDNet'.

Nyre bezeichnet sich selbst als "Anonymous-Hasser" und ehemaliger Unterstützer der Gruppe, der er inzwischen aber den Rücken zugekehrt hat. Zunächst hatte der Angreifer per Twitter eine Reihe nicht jugendfreier Beschimpfungen abgesetzt und inzwischen wurde bei Pastebin auch eine Art Bekennerschreiben veröffentlicht.

Darin erklärt der Angreifer, dass er gegen Anonymous sei und die Gruppe nicht mehr unterstütze. Er helfe hin und wieder den Ermittlungsbehörden, womit offenbar deren Vorgehen gegen Mitglieder der Hacktivisten-Vereinigung gemeint ist. Als Grund für die Attacke gegen The Pirate Bay verwies Nyre auf dessen Nutzung für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen durch Anonymous.

Nyre machte zunächst keine Angaben darüber, wie die DDoS-Attacke durchgeführt wurde. Wahrscheinlich ist jedoch, dass ein ausreichend großes Botnetz zum Einsatz kam. Bisher gibt es außer den Äußerungen des Angreifers selbst keine Bestätigung für seine Angaben. Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb The Pirate Bay
Mehr zum Thema: Filesharing
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
125,38
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Tipp einsenden