Kriminalität im Internet nimmt eher ab als zu

Kriminalität, Cybercrime, Computerkriminalität Bildquelle: world.edu
Das Bundesinnenministerium hat heute die Polizeiliche Kriminalstatistik für das vergangene Jahr präsentiert. Entgegen der immer wieder aufkommenden Unkenrufe über ein galoppierendes Wachstum der Online-Kriminalität zeichnen die realen Zahlen ein anderes Bild.
Tatsächlich wurden bei Delikten, die mit der Kennung "Tatmittel Internet" markiert sind, rückläufige Fallzahlen verzeichnet. Im Jahr 2011 wurden 222.267 Straftaten erfasst, die unter Nutzung des Internets begangen wurden. ein Jahr zuvor waren es noch 246.607 Fälle. Dies bedeutete einen Rückgang gegenüber dem Vorjahr um 9,9 Prozent.

Überwiegend handelte es sich hier um Betrugsdelikte, die einen Anteil von 75,5 Prozent ausmachten. Den größten Anteil hat dabei der so genannte Warenbetrug, wenn also angebliche Verkäufer die versprochenen und bezahlten Produkte nicht liefern. Weitere nennenswerte Tatbereiche sind die unrechtmäßige Verbreitung pornographischer Schriften sowie das Ausspähen und Abfangen von Daten.

Leicht gestiegen sind die Fallzahlen in den Bereichen, die der Computerkriminalität zugerechnet werden. 84.981 Straftaten wurden hier verzeichnet, dass sind 0,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Gestiegen sind dabei insbesondere die Fälle der "Fälschung beweiserheblicher Daten" und der "Täuschung im Rechtsverkehr bei der Datenverarbeitung". Dies entspricht etwa dem Tatbestand der Urkundenfälschung. Es geht also beispielsweise um gefälschte Ausdrucke von E-Mails, in denen geschäftliche Vorgänge vereinbart werden. In dem Bereich verzeichnete die Polizei einen Zuwachs um 12 Prozent auf 7.671 Fälle.

Eine massive Steigerung wurde im Segment der Datenveränderung und Computersabotage verbucht. Insbesondere DDoS-Attacken gewinnen offenbar zunehmend Anhänger und ließen die Fallzahlen im Jahresvergleich um immerhin 84 Prozent auf 4.644 Fälle klettern. Kriminalität, Cybercrime, Computerkriminalität Kriminalität, Cybercrime, Computerkriminalität world.edu
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden