Microsoft will Internet Explorer auf die Xbox bringen

Microsoft will offenbar die Xbox 360 innerhalb der nächsten Monate mit einem vollwertigen Browser ausrüsten. Dazu testet der Softwarekonzern angeblich derzeit eine für die Spielkonsole angepasste Variante des Internet Explorer 9.
Wie das amerikanische Gadget-Blog 'The Verge' berichtet will Microsoft einen richtigen Browser für seine Xbox anbieten. Damit sollen die Besitzer der Konsole in der Lage sein, ganz normal im Internet zu surfen, wobei der Fernseher natürlich als Display dient.

Die Redmonder haben angeblich auch die Steuerung des Browsers mittels Kinect integriert, wobei nicht nur Gesten, sondern auch Sprachkommandos zur Navigation verwendet werden können. Es soll auch eine Anbindung an die bestehende Bing-Suchfunktionen der Xbox geben, wobei der Browser zur Anzeige der Suchergebnisse dient.

Der Internet Explorer für die Xbox 360 soll sich auch ohne Kinect mit dem Controller bedienen lassen. Noch liegen keine Angaben zu eventuellen Terminen oder einem Zeitplan für die Einführung des vollwertigen Browsers für die Xbox vor, heißt es. Möglicherweise will Microsoft anlässlich der bevorstehenden Spiele-Messe E3 erste Details zu seinem Vorhaben öffentlich machen. Browser, Xbox 360, Internet Explorer, Internet Explorer 9, Ie9, Xbox Browser Browser, Xbox 360, Internet Explorer, Internet Explorer 9, Ie9, Xbox Browser
Mehr zum Thema: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox 360 Slim E im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden