Windows Phone: Nokia wegen Misserfolg verklagt

Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Bildquelle: Nokia
Der finnische Handyhersteller Nokia wird von einem seiner Aktionäre verklagt, weil der Erfolg der neuen Smartphones der Lumia-Reihe nach der Umstellung auf Microsofts Windows Phone bisher ausgeblieben ist.
Die amerikanische Anwaltskanzlei Robbins Geller Rudman & Dowd hat vor einem Gericht in New York gestern eine Sammelklage (PDF) gegen Nokia und einer Reihe seiner Manager eingereicht. Alle Aktionäre, die im Zeitraum zwischen dem 26. Oktober 2011 und dem 10. April 2012 Aktien des Unternehmens besaßen, können sich daran beteiligen.

Ziel der Klage ist es, Schadenersatz für die Aktionäre zu erstreiten, weil Nokia mit seinem Versprechen, die Verwendung von Windows Phone werde dem Unternehmen steigende Marktanteile und Gewinne bescheren, die Aktieneigner getäuscht und gegen US-Bundesgesetze verstoßen haben soll.

Nokia habe suggeriert, dass die Nutzung von Windows Phone als Smartphone-Betriebssystem den Rückgang der Marktanteile stoppen werde, was aber nicht der Fall sei. Dies sei am 11. April klar geworden, als das Unternehmen eingestehen musste, dass die Geschäftszahlen noch schlechter ausfallen würden, als erwartet.

Nokia habe damals auch bekannt gemacht, dass das jüngste Windows-Smartphone Lumia 900 einen Fehler aufweist. Die Finnen hätten mit einer Entschädigung in Höhe von 100 Dollar für die Kunden reagieren müssen, wodurch man das neue Telefon in den USA, wo es bei AT&T mit einem Vertrag für 99 Dollar verkauft wird, praktisch kostenlos abgeben müsse.

Siehe auch: WP7: Probleme beim Start des Nokia Lumia 900

Durch die öffentliche Bekanntgabe des Fehlers sei der Wert der Nokia-Aktie innerhalb eines Tages um mehr als 16 Prozent abgestürzt, hieß es. Die Kläger gehen deshalb davon aus, dass Nokia dauerhaft keinen Erfolg mit seinen Windows Phones haben kann und fordern deshalb Schadenersatz in unbekannter Höhe.

Nokia hat sich zu der neuen Sammelklage bisher nicht geäußert. Verschiedene Manager des Unternehmens ließen jüngst jedoch durchblicken, dass man inzwischen zuversichtlich in die Zukunft schaut. So geht das Unternehmen davon aus, dass Nokia mittlerweile die richtigen Leute, die richtige Strategie und zunehmend auch die richtigen Produkte hat, um erfolgreich durch die derzeitige Phase der Veränderungen zu kommen. Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Windows Phone 7, Windows Phone 7.5, Nokia Lumia 900 Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden