Motorola: Mehr Smartphones bringen null Gewinn

Smartphone, Android, Motorola, Razr, Motorola RAZR Bildquelle: Motorola
Der Handyhersteller Motorola Mobility konnte seinen Absatz von Smartphones zuletzt zwar ausbauen, allerdings gelang es dem Unternehmen nicht, daraus einen Gewinn zu erzielen. Wie das Unternehmen vermeldete, endete das letzte Quartal mit einem Verlust von 86 Millionen Dollar. Damit sieht die Situation kaum anders aus, als vor einem Jahr, als ein Fehlbetrag von 81 Millionen Dollar verzeichnet wurde. Der Umsatz konnte trotz der gestiegenen Verkaufszahlen bei Smartphones nur geringfügig von 3,03 Milliarden auf 3,08 Milliarden Dollar gesteigert werden.

Die Zahl der abgesetzten Smartphones lag in den ersten drei Monaten dieses Jahres bei 5,1 Millionen. Das ist immerhin eine Million mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Menge der verkauften Feature-Phones sank hingegen deutlich von 4,9 Millionen auf 3,7 Millionen.

Insgesamt konnte Motorola Mobility seinen Umsatz im Handy-Geschäft somit um 3 Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar steigern. Schwieriger hatte es hingegen die Home-Sparte, in der vor allem Set-top-Boxen produziert werden. Hier sanken die Einnahmen um 2 Prozent auf 884 Millionen Dollar.

Smartphone, Android, Motorola, Razr, Motorola RAZR Smartphone, Android, Motorola, Razr, Motorola RAZR Motorola
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden