Samsung organisiert Fake-Protest vor Apple Store

Samsung, Werbekampagne, Wake up Bildquelle: Samsung
Etwas verwundert waren die Besucher des Apple Stores im australischen Sydney: Vor dem Laden versammelte sich eine Gruppe Menschen, die "Wake up."-Schilder in die Höhe hielten und diesen Slogan auch in Sprechchören skandierte.
Wie das australische Blog 'Mumbrella' berichtet, staunten etliche Apple-Kunden nicht schlecht, als sie vor dem Apple Store von einem vermeintlich aufgebrachten Mob begrüßt und zum "Aufwachen" aufgefordert worden sind. Warum dieser Protest stattfand, war zunächst unklar. Zusätzlich dazu wurde ein schwarz lackierter Bus vor dem Store platziert, auf dem ebenfalls in Großbuchstaben der Schriftzug "Wake up." zu lesen war.


Ein Name oder sonstiger Hinweis auf den Organisator der Aktion war zunächst nicht erkennbar bzw. zu eruieren, allerdings ist es nicht besonders schwer, eins und eins zusammenzuzählen. So berichtet auch 'Mumbrella', dass es sich hierbei um eine (lokale) Werbeaktion, die eine australische Agentur im Auftrag von Samsung durchgeführt hat, gehandelt habe. Angebliches Samsung Galaxy S3Countdown zum Aufwachen: Was zur Stunde Null passiert, ist aber nicht klar. Zusätzlich zu diesem Protest wurde nämlich eine 'Webseite' eingerichtet, die neben den Wörtern "Wake up" einen Countdown zeigt. Über den Besitzer der URL wurde auch herausgefunden, dass diese auf die Werbeagentur Tongue aus Sydney registriert ist. Diese ist auch für Samsung tätig.

Es ist deshalb nicht schwer, sich vorzustellen, dass die Apple-Kunden aufgrund der bevorstehenden Vorstellung bzw. des Starts des Samsung Galaxy S3 zum "Aufwachen" aufgefordert werden. Ähnliche Werbeaktivitäten gab es zuletzt auch von Samsung selbst: Vor etwa einem halben Jahr spottete man in Werbevideos über Apple-Fanboys, die vor einem Apple Store Schlange stehen.

Siehe auch: Next Galaxy - Samsung bestätigt Quad-Core-Exynos

Auch im zuletzt veröffentlichten Teaser-Video zum Samsung Galaxy S3 - dessen Name laut 'The Verge' übrigens von einem Samsung-Manager bestätigt worden ist - stichelt Samsung in Richtung Apple (ohne Namen zu nennen) und spielt auf den Begriff iSheep an.

WinFuture-Special: Alle Neuigkeiten, Gerüchte und offiziell bestätigten Informationen sind ab sofort in unserem Special zum Samsung Galaxy S3 zu finden. Dort gibt es auf einen Blick alle relevanten Meldungen, Bilder und Videos zum Thema. Samsung, Werbekampagne, Wake up Samsung, Werbekampagne, Wake up Samsung
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren171
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden