CCleaner 3.18.1707 - Reinigt Windows & Registry

CCleaner ist ein kostenloses Programm, das laut Hersteller zur Optimierung und zum Aufräumen von Windows dient. Nicht mehr benötigte Dateien und verwaiste Registry-Schlüssel sollen mit wenigen Klicks entfernt werden können.

Das Tool ist mit einer Reihe bekannter Anwendungen kompatibel, darunter Firefox, Opera, 7-Zip und Foxit Reader. CCleaner entfernt auf Wunsch deren Verlaufslisten und temporäre Dateien. In den Optionen können unter anderem Ausnahmelisten für Cookies und Ordner erstellt werden, um diese vor einer Löschung zu schützen. CCleaner 3.00CCleaner CCleaner liegen verschiedene Extras bei, so zum Beispiel ein Uninstaller, der Programme nicht nur deinstallieren, sondern auch als Liste in eine Textdatei exportieren kann. Ein Autostart-Manager befreit Windows von unerwünschter Software, die beim Systemstart automatisch geladen wird. Das Drive Wiper Tool ermöglicht die sichere und vollständige Löschung von Daten oder freiem Speicherplatz auf einem bestimmten Laufwerk.

BILDERSTRECKE
CCleaner 3.00 CCleaner 3.00 CCleaner 3.00
(9 Bilder)


Seit der Version 3.18.1707 bringt der CCleaner von Piriform eine Unterstützung für Firefox 12 und Google Chrome 20.0 Beta mit. Abgesehen davon wurden diverse Funktionen verbessert und einige Probleme behoben, heißt es im Changelog.


Bitte beachten: Hierbei handelt es sich um Software, die Änderungen an Ihrem System vornimmt, die Sie möglicherweise nicht sofort nachvollziehen können. Wir raten daher von einer Verwendung auf einem Produktivsystem ab und haften darüber hinaus nicht für entstandene Schäden.

Website: ccleaner.com

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: CCleaner 3.18.1707 für Windows
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ein Armutszeugnis für MS und Windows, dass man solche Tools überhaupt braucht...
 
@Freibier: ... eigentlich braucht man es auch nicht, ist wie mit Apple-Produkten, die braucht man auch nicht ;-)
 
@OttONormalUser: Naja eigentlich doch, die Registry enthält im Normalfall ja unendlich viele Leichen, die das System definitiv langsamer machen. Und überhaupt, die Registry ist ein ziemlicher Sauhaufen, den kein modernes System so verwenden würde.
 
@Freibier: Du hast wohl keine Ahnung, aber das Tool kümmert sich nicht nur Microsoft Software, sondern auch um viele andere. Ist es somit ein Armutszeugnis für alle Hersteller???
 
@thomas.g: Nein, nur für Windows, denn das stellt den Sauhaufen namens Registry bereit.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles