Nintendo muss erstmals Jahresverlust verkünden

Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Bildquelle: Nintendo
Erstmals seit 30 Jahren musste der japanische Konsolen- und Videospiel-Hersteller Nintendo einen Jahresverlust bekannt geben. Schuld daran sind die in die Jahre gekommene Wii und die zunächst schwachen Verkäufe der Handheld-Konsole 3DS. Für das am 31. März zu Ende gegangene Geschäftsjahr 2011 musste der japanische Konsolen-Hersteller Nintendo einen Jahresverlust in Höhe von 347,4 Millionen Euro bekannt geben, der Umsatz betrug rund sechs Milliarden Euro, berichtet unter anderem die Nachrichtenagentur 'Reuters'.

Hauptgrund für das ungewohnt schwache Abschneiden von Nintendo ist die Tatsache, dass die Nachfrage nach der Wii-Konsole zuletzt stark gefallen ist. Was allerdings auch kein Wunder ist, da deren Veröffentlichung schon eine ganze Weile zurückliegt, sie kam nämlich Ende 2006 heraus. Zusätzlich dazu lief der Verkauf der tragbaren 3D-Konsole 3DS zunächst schwächer als erhofft, erst nach einer Preissenkung kam das 3DS-Geschäft wieder auf Kurs.

Der große Hoffnungsträger für 2012: die neue Heimkonsole Wii U

Der nun verkündete Verlust soll allerdings nur eine Art Ausrutscher sein, Nintendo erwartet für das aktuelle Geschäftsjahr, das am 1. April begonnen hat, wieder einen Gewinn. Rund 326 Millionen Euro Plus wurden als Vorgabe bzw. Erwartung ausgegeben. Der Umsatz soll in diesem Jahr 7,6 Milliarden Euro betragen.

Beim erwarteten Plus ist die Nintendo-Einschätzung sogar noch etwas vorsichtig bzw. konservativ, eine Reuters-Umfrage unter 20 Analysten hat ergeben, dass diese im Schnitt einen Gewinn in Höhe von rund 40 Milliarden Yen (372 Millionen Euro) voraussagen.

Dafür sollen zum einen die 3DS-Verkäufe sorgen, aber vor allem Nintendos nächste Heimkonsole Wii U. Diese wird bei der E3 endgültig vorgestellt werden, der Verkaufsstart wird dann für Herbst dieses Jahres erwartet. Das Unternehmen dürfte aber auch vom wirtschaftlichen Umfeld profitieren: Ein schwächerer Yen soll Nintendo, das vor allem auf Exporte angewiesen ist, helfen. Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Nintendo
Mehr zum Thema: Nintendo DS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt bei notebooksbilliger.de

Diese Woche HP Pavilion Notebook mit 15,6", QuadCore Intel Pentium, 4 Gb RAM, 500 Gb HDD & Windows 8.1 HP Pavilion Notebook mit 15,6", QuadCore Intel Pentium, 4 Gb RAM, 500 Gb HDD & Windows 8.1
Original Preis
399,00
Angebots-Preis
349,00
Ersparnis 13% oder 50,00
Jetzt Kaufen

Nintendo 3DS im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden