399 Dollar: Google verkauft Galaxy Nexus selbst

App Store, Google Play, Android Market Bildquelle: Google
Google hat in der US-Ausgabe seines Play Stores einen neuen "Geräte"-Bereich aufgemacht: Für 399 Dollar verkauft der Suchmaschinenbetreiber dort eine entsperrte Version des Smartphones Galaxy Nexus. Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass Google Hardware verkauft.
Bereits vor rund zwei Jahren hatte Google versucht, das Nexus One selbst zu vertreiben, das Experiment ging allerdings gründlich in die Hose und musste abgebrochen worden. Das Interesse der (US-)Kunden am Nexus One war nur gering. Potenzielle Käufer würden das Smartphone vor dem Kauf zunächst einmal in den Händen halten und ausprobieren wollen, hieß es damals, zudem fehlten auch unterschiedlichen Vertragsoptionen.


Nun probiert es Google aber erneut: Wie unter anderem 'TechCrunch' berichtet, wurde im Google-Store 'Play' ein neuer (Hardware-)Bereich eröffnet (der Zugriff darauf ist allerdings nur in den USA möglich), wo zunächst die 3G-Variante des von Samsung hergestellten Android-4.0-Geräts Galaxy Nexus angeboten wird.

Siehe auch: Google soll eigenen Online-Store für Tablets planen

Die Fehler von damals will man beim zweiten Anlauf unbedingt vermeiden, sagte Andy Rubin bei der Vorstellung des Angebotes. Das betrifft insbesondere den Support: Einer der Gründe für das Scheitern im Jahr 2010 war nämlich auch, dass das Nexus One eine Kooperation zwischen Google, Hersteller HTC und Netzbetreiber T-Mobile war. Das hatte zur Folge, dass Kunden nicht wussten, an wen sie sich im Problemfall wenden sollen.

Laut Andy Rubin will man derartige Fehler nun unbedingt vermeiden und hat dafür einen neuen erweiterten Kunden-Support angekündigt. Auch deshalb verkauft Google das Galaxy Nexus als entsperrtes Gerät, weil die Käufer dann in Vertragsfragen sich an ihren jeweiligen Mobilfunkanbieter wenden sollen.

Der US-Start des "Devices"-Bereiches heizt die Spekulationen an, dass das die Vorstufe zu einem Google-eigenen Tablet sein könnte. Gerüchte, dass Google dies plant, gibt es bereits seit einer ganzen Weile, der neue Smartphone-Verkaufsanlauf macht dies nun wahrscheinlicher.

Im WinFuture-Preisvergleich: Samsung Galaxy Nexus i9250 App Store, Google Play, Android Market App Store, Google Play, Android Market Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden