E-Plus hat mit Datendiensten für die Masse Erfolg

E-Plus, Base, Simyo, Flaggen Bildquelle: E-Plus Gruppe
Der Mobilfunkbetreiber E-Plus konnte seine Ergebnisse im ersten Geschäftsquartal weiter ausbauen. Insbesondere die Datendienste steuerten einen steigenden Anteil zu den Einnahmen bei, teilte die Tochter des niederländischen Telekommunikationskonzerns KPN mit.
Rund 40 Prozent der neuen Vertragskunden und eine steigende Zahl an Prepaidkunden entscheiden sich demnach in ihrem Tarif inzwischen für eine Datenoption. Nach 35 Prozent im Vorjahr entstehen aktuell bereits 39 Prozent der Kundenumsätze über mobile Internetzugänge und SMS.

Das Unternehmen geht davon aus, dass es auch in den kommenden Monaten gelingen wird, weitere Kunden anzulocken. Zentrales Element soll dabei eine komplette Flatrate für alle Leistungen sein. "Mit unserer neuen Marke Yourfone.de adressieren wir das schnell wachsende Segment an Kunden, die bequeme Allnet-Tarife fordern", sagte E-Plus-Chef Thorsten Dirks. In dieser Phase eines sich ändernden Nutzungsverhaltens im Massenmarkt seien Allnet-Flats die aus Verbrauchersicht einfachste und sicherste Variante.

Die Umsätze aus Mobilfunkdienstleistungen stiegen den Angaben zufolge im Vergleich zum Vorjahreswert um 4,2 Prozent auf 767 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz inklusive Endgeräteverkäufe und sonstiger Erträge lag im ersten Quartal bei 794 Millionen Euro, was einem Zuwachs um 2,7 Prozent entspricht. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg im gleichen Zeitraum um 0,7 Prozent auf 303 Millionen Euro.

Im ersten Quartal hat das Unternehmen zudem die nächste Millionenmarke der Kundenentwicklung überschritten. Zum 31. März zählte E-Plus insgesamt 23,1 Millionen Nutzer in seinem Netz. Um dem weiteren Wachstum gerecht zu werden, nimmt E-Plus derzeit hohe Investitionen in seinen Netzausbau vor. Dabei geht es allerdings vor allem darum, eine möglichst stabile Basis-Versorgung bieten zu können. Im Rennen um die höchsten Bandbreiten und den Einsatz der neuesten Technologien will das Unternehmen nicht mitmachen. "Masse statt Klasse" heißt das Erfolgsrezept. E-Plus, Base, Simyo, Flaggen E-Plus, Base, Simyo, Flaggen E-Plus Gruppe
Mehr zum Thema: E-Plus & Base
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden