Ein Fünftel der Musiknutzung erfolgt bereits online

Angebote im Internet nehmen bei immer mehr Nutzern einen signifikanten Teil der Musik-Nutzung ein. Laut einer aktuellen Studie des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Marketing und Medien der Universität Hamburg, macht das Streaming von Musik und Musikvideos mittlerweile knapp ein Fünftel des täglichen Zeitbudgets für das Musikhören aus.
Dabei stehen vor allem die Musikvideo-Portale und Webradios mit einem Anteil von jeweils rund acht Prozent hoch im Kurs der Musiknutzer. Abo-basierte oder werbefinanzierte Streaming-Services spielen laut der Befragung, die im Januar dieses Jahres durchgeführt wurde, mit einem Anteil von zwei Prozent des täglichen Musikkonsums in Deutschland bislang noch eine untergeordnete Rolle.

Mit dem Markteintritt weiterer Streaming-Services zu Beginn dieses Jahres wird diese Form der Musiknutzung aber in Zukunft deutlich an Fahrt aufnehmen, führte der Geschäftsführer des BVMI Florian Drücke aus. Insbesondere die Facebook-Tochter Spotify dürfte hier einen deutlichen Anteil haben - immerhin kann diese auf die großen Nutzerzahlen des Social Networks zugreifen.

"Die Streaming-Dienste eröffnen spannende neue Konsumwelten für Musik, die vor allem für digital affine und webaktive Menschen besonders attraktiv sind. Darüber hinaus bieten sie gerade auch denjenigen, die sich bislang häufig umsonst illegal mit Musik im Netz versorgt haben, eine Brücke zum legalen Musikkonsum im Internet", sagte Drücke.

Knapp die Hälfte der täglich gehörten Musik geht nach wie vor auf das Konto individuell ausgewählter Songs aus dem eigenen Besitz, die per Tonträger (20 Prozent) oder digitaler Audiodatei (28 Prozent) abgespielt werden. Das klassische Radio, welches wieder mit Reichweitenzuwächsen punkten konnte, nimmt mit einem Anteil von 34 Prozent des täglichen Zeitbudgets zum Musikhören ebenfalls eine zentrale Rolle in der Musiknutzung der Deutschen ein. Musik, Sound, equalizer Musik, Sound, equalizer Polysonic
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Original Amazon-Preis
69,95
Im Preisvergleich ab
69,00
Blitzangebot-Preis
53,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 15,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden