Intel: Ivy Bridge wird wohl etwas früher vorgestellt

Die neuen Ivy Bridge-Prozessoren des weltweit größten Chipherstellers Intel werden voraussichtlich etwas früher als bisher geplant offiziell vorgestellt. Damit soll sich das Unternehmen auf die Release-Pläne einiger Partner einstellen.

Wie das taiwanische Branchenmagazin 'DigiTimes' berichtete, seien Acer, Lenovo und Hewlett-Packard nämlich mit der Entwicklung von Ultrabooks, die mit der neuen Plattform ausgestattet sind, so weit vorangekommen, um ihre neuen Modelle im Mai in den Handel zu bringen. Mit entsprechenden Ankündigungen ist so bereits Ende April zu rechnen.


Nach Intels bisherigen Plänen sollte Ivy Bridge allerdings erst am 29. April offiziell vorgestellt werden. Damit es nicht zu Termin-Kollisionen mit den Notebook-Herstellern kommt, werde dieser Termin nun aber auf den 23. April vorgezogen, hieß es. Ab diesem Datum sollen dann verschiedene neue Notebooks präsentiert werden.

Ivy Bridge bringt eine ganze Reihe von Neuerungen mit sich. So setzt Intel in der Architektur beispielsweise erstmals 3D-Transistoren ein. Weiterhin ist der Grafikprozessor in die CPU integriert, wodurch kompaktere Notebook-Designs möglich werden. Weiterhin bieten die Chips nativen Support für USB 3.0.

Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ich freu mich drauf!
 
@JasonLA: Gratuliere. Damit unterstützt du einen der verlogensten und kriminellsten Quasi-Monopolisten der IT-Welt!
 
@Beobachter247: Tja, wenn die Konkurrenz eben nichts vergleichbares bieten kann ...
 
@JasonLA: Ich mich auch. Werd vielleicht meine Sandy Bridge CPU durch eine Ivy Bridge CPU ersetzen wenn es preislich attraktiv ist und das Stromsparpotenzial hoch genug ist. Werden die Benchmarks ja zeigen.
 
@bgmnt: AMD kommt bereits bei Sandy nicht hinterher.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Interessante Bücher über Intel

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte