Spotify bietet Gratis-Musik für die eigene Webseite

Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Bildquelle: Spotify
Der kürzlich vom Social Network Facebook übernommene Musik-Streamingdienst Spotify hat ein neues Feature gestartet, dass die Einbettung von Musik in beliebige Webseiten ermöglicht. Der Service trägt den Namen "Spotify Play Button" und steht ab heute zur Verfügung. Dadurch wird es beispielsweise möglich, dass ein Blogger seinen Nutzern direkt Zugang zu einem Song oder Album geben kann, über das er gerade geschrieben hat. Auch selbst zusammengestellte Playlists können Webseiten-Betreiber in ihre Angebote einbinden.

Die Nutzung von Spotify Play Button ist kostenlos und kann von allen registrierten Usern genutzt werden. Die Besucher einer Seite, in die die Musik eingebettet ist, müssen selbst bei dem Streaming-Dienst angemeldet sein, um die Songs anhören zu können. Eine Registrierung kann allerdings direkt in dem eingebetteten Widget erfolgen - der Besucher wird also nicht von der jeweiligen Webseite weggeleitet.

Durch den Service eröffnet sich insbesondere Bloggern eine lange vermisste Möglichkeit, ihre Leser an Musik teilhaben zu lassen. Die Einbindung von Songs oder Alben ist dabei völlig legal. Spotyfy sorgt dafür, dass die jeweiligen Rechteinhaber ebenso Tantiemen erhalten, wie es beim Abrufen von Titeln über die Streaming-Seite an sich bereits der Fall ist.

Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal Spotify
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden