Windows 8 gegen Apple iOS & Android chancenlos?

Microsoft, Tablet, Windows 8
Microsoft wird sich in den kommenden Jahren unter den Anbietern von Betriebssystemen für sogenannte "Media Tablets" mit einem abgeschlagenen dritten Platz hinter Apple und Google zufrieden geben müssen. Davon geht das Marktforschungsunternehmen Gartner aus.
Obwohl immer mehr PC- und Smartphonehersteller ein Stück vom Kuchen abhaben wollen und daher in den Tablet-Markt einsteigen, gab es bisher abgesehen von Apple und seinem iPad nur geringe Erfolge, so Gartner-Analystin Carolina Milanesi in einer Stellungnahme.

Trotz der starken Ausrichtung auf Tablets wird Windows 8 in diesem Bereich zunächst nur eine kleine Rolle spielen, so die Marktbeobachter. Bis Ende 2012 rechnet Gartner mit einem Anstieg des Marktanteils von Windows 8 bei Tablets auf 4,1 Prozent, während Apples iOS auf 61.4 und Googles Android auf 31,9 Prozent kommen sollen.

Bis zum Jahr 2016 wird sich die Lage für Microsoft und seine Partner zwar positiv entwickeln, doch im Vergleich zu iOS und Android soll der Marktanteil von Windows 8 bei Tablets weiterhin deutlich geringer ausfallen. So geht Gartner davon aus, dass der Anteil der Tablets mit Windows 8 bis 2016 auf lediglich 11,8 Prozent ansteigen wird.

Ausgerechnet Firmen werden anfangs nach Auffassung von Gartner dafür sorgen, dass Windows 8 auf Tablets seine Abnehmer findet. Während das neue Betriebssystem für Privatkunden wohl kaum attraktiv sein werde, würden die IT-Abteilungen von Unternehmen die Möglichkeit begrüßen, Tablets mit einem ihnen bestens vertrauten Betriebssystem mit umfangreicher Unterstützung für die Anforderungen von Enterprise-Anwendern einzuführen.

Die Gerätehersteller werden nach Einschätzung der Analysten zunächst häufig auf eine Strategie mit zwei Plattformen setzen, also sowohl Tablets mit Android, als auch Windows 8 anbieten. So hoffen viele von ihnen angeblich, sich gleichermaßen gute Positionen im Enterprise-, wie auch im Privatkundenbereich verschaffen zu können.

Die Prognosen von Gartner sind allerdings mit einiger Vorsicht zu genießen, denn das Beratungsunternehmen unterscheidet bei seinen Prognosen zwischen "Media Tablets" und anderen Tablets. Offenbar sehen die Analysten einen Unterschied zwischen Geräten wie dem iPad und den Android-Tablets, die allesamt den "Media Tablets" zugeordnet werden, und anderen Tablets, die weniger dem Zweck des Konsums von Inhalten dienen.

WinFuture Special: Windows 8 Microsoft, Tablet, Windows 8 Microsoft, Tablet, Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren96
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden