ASUS Smartphone mit Tablet-Dock bald für 650 Euro

Der taiwanische Computerhersteller ASUS hat den Beginn der Einführung seines sogenannten PadFone bekanntgegeben. Das Android-Smartphone, welches mit eine Tablet-Dock kombiniert werden kann, soll zunächst ab 20. April in Taiwan erhältlich sein.
Zunächst kann das Smartphone in Taiwan ab dem morgigen 6. April vorbestellt werden, bevor es dann zwei Wochen später in den Handel kommt. Anders als bei den meisten anderen Elektronik-Gadgets steht Deutschland beim PadFone ganz oben auf der Liste der Länder, in denen das neue Gerät als nächstes verfügbar sein soll.


Wie ASUS-Chef Jerry Shen anlässlich einer Launch-Veranstaltung in Taipeh erklärte, werden nach Taiwan Singapur, Hong Kong und Deutschland als nächste Länder mit dem PadFone versorgt. Die Einführung hierzulande soll bereits "in Kürze" erfolgen.

Das ASUS PadFone ist ein High-End-Smartphone mit einem 4,3 Zoll großen Super AMOLED-Display, das mit einer Auflösung von 960x540 Pixeln arbeitet. Unter der Haube steckt ein doppelkerniger Qualcomm Snapdragon S4 ARM Cortex-A9 Prozessor, der mit 1,5 Gigahertz arbeitet und über eine Adreno 225 Grafikeinheit verfügt.

ASUS PadfoneASUS PadfoneASUS PadfoneASUS Padfone
ASUS PadfoneASUS PadfoneASUS PadfoneASUS Padfone

Es gibt 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und 16, 32 oder 64 GB Flash-Speicher sowie die Möglichkeit, den Speicher per MicroSD-Kartenslot zu erweitern. Das Telefon hat eine 8-Megapixel-Kamera mit dediziertem Bildverarbeitungschip und einer fünfteiligen Linse. Auf der Front sitzt zusätzliche eine VGA-Cam.

Bei Bedarf lässt sich das PadFone in ein Tablet-Dock stecken, das die Inhalte des Smartphones und dessen Betriebssystem Android 4.0 auf ein 10,1-Zoll-Display mit 1280x800 Pixeln bringt. Das Smartphone selbst ist 9,2 Millimeter dick, beim Tablet-Dock sind es an der dicksten Stelle 13,6 Millimeter. Zur Ausstattung gehören außerdem HDMI-Ausgang, A-GPS, HSPA+ und N-WLAN.

Das Display enthält einen zusätzlichen Akku und soll so die Laufzeit verlängern helfen. ASUS will das PadFone in Kombination mit einem Bluetooth-Headset im Format eines Stylus' und einem Keyboard-Dock im Stil seines Transformer Prime Tablets anbieten, das in Taiwan 28,901 New Taiwan Dollar kostet - umgerechnet entspricht dies rund 750 Euro. Das Smartphone allein kostet umgerechnet rund 450 Euro. Für die Kombination aus Smartphone und Tablet-Display werden ohen weiteres Zubehör umgerechnet 650 Dollar fällig. ASUS Padfone ASUS Padfone
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden