Augmented-Reality-Brille von Google wird getestet

Seit geraumer Zeit beschäftigen sich die Entwickler des US-Internetkonzerns Google mit einer so genannten Augmented-Reality-Brille. Mittlerweile hat man damit begonnen, diese Brille in der Öffentlichkeit zu testen.
Im Hause Google hat man sich im Hinblick auf dieses Vorhaben für den Codenamen "Project Glass" entschieden. Abgesehen von einem über YouTube veröffentlichten Video will man über das Social Network Google+ Rückmeldungen aus dem Kreis der Community einholen.


Die Brillenträger haben damit verschiedene Möglichkeiten und können zum Beispiel Sprachbefehle senden und empfangen. Zudem kann die Brille bestimmte Informationen streamen. Dank einer eingebauten Kamera ist es sogar möglich, Fotos und Videos aufzunehmen.

Bis zum Ende des Jahres soll die erste Augmented-Reality-Brille von Google den aktuellen Plänen zufolge auf den Markt kommen. Einen genauen Zeitpunkt für den Verkaufsstart teilte der US-amerikanische Internetkonzern bisher noch nicht mit.

Google GlassGoogle GlassGoogle GlassGoogle Glass

Im Februar wurde bekannt, dass sich der Preis bei der Einführung im Bereich zwischen 250 und 600 Euro bewegen wird. Augmented Reality, Augmented-Reality Augmented Reality, Augmented-Reality
Mehr zum Thema: Google Glass
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:10 Uhr Corsair CP-9020077-EU CS Serie CS650M ATX/EPS Modular 80 PLUS Gold 650Watt, Netzteil
Corsair CP-9020077-EU CS Serie CS650M ATX/EPS Modular 80 PLUS Gold 650Watt, Netzteil
Original Amazon-Preis
95,99
Im Preisvergleich ab
86,00
Blitzangebot-Preis
73,01
Ersparnis zu Amazon 24% oder 22,98

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden