Samsung Galaxy Tab 2: Android 4.0-Tablets später

Der koreanische Elektronikhersteller Samsung hat die Einführung der ersten Modelle der zweiten Generation seiner Talblets der Galaxy Tab-Serie verschoben. Das Unternehmen benötigt nach eigenen Angaben mehr Zeit, um die Software auf Basis des neuen Android 4.0 fertigzustellen.
Ursprünglich wurde bei der Vorstellung der neuen Tablets im Februar angekündigt, dass sowohl das Samsung Galaxy Tab 2 (7.0), als auch das Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) ab Ende März zunächst in Großbritannien und dann auch weltweit eingeführt werden sollten. Der angestrebte Termin ist mittlerweile vergangen und die Geräte sind noch immer nicht verfügbar.

Samsung Galaxy Tab 2Samsung Galaxy Tab 2Samsung Galaxy Tab 2Samsung Galaxy Tab 2

Der Grund für die Verspätung ist laut einem Unternehmenssprecher, dass Samsung und Google länger als erwartet brauchen, um Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" für die neuen Tablets anzupassen. Konkrete Details zu den ausstehenden Arbeiten wollte der Sprecher gegenüber 'ComputerWorld' zunächst nicht nennen. Es gilt aber als wahrscheinlich, dass es Hindernisse bei der Samsung-eigenen Oberfläche TouchWiz 4.0 zu überwinden gibt.

Als neuen Termin für die Markteinführung seiner neuen Tablets nennt Samsung für Großbritannien nun das Ende des Monats April.

Es ist nicht das erste Mal, dass Samsung die Einführung von Android 4.0 verschieben muss. Im März musste man mitteilen, dass das beliebte Modell Samsung Galaxy Note das Update auf "Ice Cream Sandwich" nicht mehr wie geplant in den ersten drei Monaten dieses Jahres erhalten würde. Beim äußerst erfolgreichen Smartphone Samsung Galaxy S II hat die Aktualisierung allerdings bereits begonnen.

Die neuen Tablets Samsung Galaxy Tab 2 (7.0) und (10.1) sind die ersten iPad-Konkurrenten des koreanischen Herstellers, die mit Android 4.0 ausgeliefert werden sollen. Die Geräte haben jeweils ein 7,0- und ein 10,1-Zoll-Display. Sie basieren auf Dual-Core-Prozessoren mit einem Gigahertz Taktfrequenz und sollen im mittleren bis unteren Preissegment angesiedelt sein. Nach aktuellem Kenntnisstand werden die Preise jedoch höher liegen als zunächst angenommen. Samsung Galaxy Tab 2 Samsung Galaxy Tab 2
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden