Google: Tagebücher von Nelson Mandela im Netz

Google hat den Start des Nelson Mandela Digital Archive heute bekannt gegeben. Ab sofort lassen sich darüber zahlreiche Informationen über den südafrikanischen Friedensnobelpreisträger nachlesen. Neben den Tagebüchern, in denen Mandela die Zeit seiner Gefangenschaft festgehalten hat, finden sich auch diverse weitere Informationen im zugehörigen Angebot wieder. Dazu gehören beispielsweise Fotos, Videos und Manuskripte zur Fortsetzung der Autobiografie "Der lange Weg zur Freiheit".

Im Hinblick auf das Nelson Mandela Digital Archive hat der Internetkonzern Google eng mit dem Nelson Mandela Centre of Memory (NMCM) zusammengearbeitet und das Projekt entsprechend finanziell unterstützt.

2011 überreichte Google den getroffenen Angaben zufolge mehr als eine Million US-Dollar. Ab sofort kann man sich einen umfassenden Eindruck von dem Archiv machen.

Seit dem Jahr 2004 setzt sich das in Johannesburg ansässige Centre of Memory der Nelson Mandela Foundation dafür ein, das Leben von Mandela zu dokumentieren. Nelson Mandela Nelson Mandela
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
549
Im Preisvergleich ab
529
Blitzangebot-Preis
499
Ersparnis zu Amazon 9% oder 50

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden