Exporte deutscher ITK-Produkte stark unter Druck

IT-Branche, Statue, Kopf Bildquelle: W&V
Die deutschen Hersteller von Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) haben ihre Exporte im vergangenen Jahr trotz der schwierigen Lage auf dem Weltmarkt weitgehend stabil gehalten. An die Erfolge des Vorjahres konnte man allerdings nicht anknüpfen.
Der Wert der exportierten Produkte und Dienstleistungen sank leicht um 2,1 Prozent auf 28,9 Milliarden Euro. Das teilte der IT-Branchenverband BITKOM heute in Berlin mit. "Nach hohen Zuwächsen im Jahr 2010 war das Exportgeschäft 2011 verhaltener", kommentierte BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Angesichts des harten Preiskampfes und der Konkurrenz auf den internationalen Märkten sei dies aber ein beachtliches Ergebnis. Die Importe aus anderen Ländern gingen mit 2,4 Prozent stärker zurück, auf 45,1 Milliarden Euro.

Besonders gefragt ist im Ausland derzeit deutsche Kommunikationstechnik, also Telefonanlagen und Netzwerktechnik. In diesem Bereich legten die Exporte um 3 Prozent auf 10,2 Milliarden Euro zu. Die Anbieter von IT-Hardware, also Computersystemen und Zubehör, erzielten ein Exportvolumen von 13,7 Milliarden Euro, was im Vergleich zum Vorjahr einem Rückgang um 3,8 Prozent entspricht.

Ein starker Preis- und Wettbewerbsdruck kennzeichnet auch das Geschäft mit Unterhaltungselektronik. Die Ausfuhren in Deutschland hergestellter Unterhaltungselektronik erreichten im Jahr 2011 ein Volumen von 5 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Rückgang um 7 Prozent gegenüber 2010. Gleichzeitig sanken die Importe um fast 14 Prozent, also doppelt so stark.

Für 2012 rechnet man aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage in wichtigen ausländischen Zielmärkten mit einer bestenfalls stabilen Export-Entwicklung. Unter den Top-10-Ländern für deutsche Exporte ist mit den USA lediglich ein nicht-europäisches Land. Die wichtigsten Abnehmerländer für deutsche ITK-Exporte sind Frankreich, Großbritannien und die Niederlande. IT-Branche, Statue, Kopf IT-Branche, Statue, Kopf W&V
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden