SIM soll Smartphones am WLAN-Hotspot anmelden

Wlan, WiFi, Hotspot Bildquelle: Nicolas Nova / Flickr
Die beiden wichtigsten Branchenorganisationen im Bereich mobiler Breitband-Zugänge arbeiten intensiv daran, den Zugang zu öffentlichen WLAN-Hotspots entscheidend zu erleichtern. Smartphone-Besitzer sollen sich zukünftig sehr einfach freischalten lassen können.
Die Pläne der Verbände GSMA und Wireless Broadband Alliance sehen dabei vor, sowohl ein technisches Framework, als auch eine passende Vergütungsstruktur zu schaffen. Dadurch soll es zukünftig nicht mehr nötig sein, sich bei verschiedenen Hotspot-Betreibern zu registrieren oder zu Abrechnungszwecken seine Kreditkartendaten am jeweiligen WLAN-Zugangspunkt einzugeben.

Die Authentifizierungs-Technologien, die in der SIM-Karte im Handy oder im Tablet vorhanden sind, sollen dann auch an die WLAN-Module durchgereicht werden. Befindet sich ein Anwender in der Reichweite eines Hotspots, könnte er sehr einfach von der Mobilfunk-Verbindung auf dessen Datenkanal wechseln und die meist höheren Bandbreiten nutzen. Die Authentifizierung und bei Bedarf auch die Abrechnung sollen im Hintergrund automatisch geregelt werden.

Eine solche Technologie hätte im Grunde für alle Seiten Vorteile: Dem Nutzer stünden nicht nur höhere Bandbreiten zur Verfügung, sondern das oft limitierte Datenvolumen seines Mobilfunkvertrages würde nicht weiter belastet und er hätte beispielsweise auch in Cafes eine gute Netzanbindung, in denen der Mobilfunk-Empfang nur schwach ist.

Die Hotspot-Betreiber könnten ihren Anlagen auf diese Weise eine größere Nutzerzahl bescheren - denn viele Anwender scheuen die oft komplizierten Registrierungsprozesse und nehmen alternativ die schlechtere Mobilfunkanbindung in Kauf. Die Mobilfunk-Betreiber dürften sich hingegen eine Entlastung ihrer Infrastruktur versprechen, die aktuell ein rasantes Traffic-Wachstum zu verkraften hat. Da sich die Entwicklung und Standardisierung der benötigten Technologie aber noch in einer frühen Phase befindet, dürfte es noch einige Jahre dauern, bis eine solche Methode breit verfügbar ist. Wlan, WiFi, Hotspot Wlan, WiFi, Hotspot Nicolas Nova / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden