Samsung ist mit Emoticon-Patentklage konfrontiert

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung sieht sich erneut mit einer Patentklage konfrontiert. Diesmal muss sich das Unternehmen allerdings nicht mit dem Konkurrenten Apple herumschlagen, sondern mit einem Patent-Troll, der die Rechte an Emoticons beziehungsweise Smileys für sich beansprucht.
Das fragliche Unternehmen heißt Varia Holdings und verfügt über ein Patent, in dem die Eingabe von grafischen Emoticons über Pop-up-Menüs beschrieben ist. Im aktuellen Fall hat sich Samsung ausgerechnet auch noch selbst zuzuschreiben, dass die Firma sich eine Klage gegen den südkoreanischen Großkonzern zutraut.

Denn unter den Patenten, die Samsung gegen Apple ins Feld führt, befindet sich auch eines, dass die Eingabe-Methode von Emoticons auf einem mobilen Endgerät beschreibt. Wie Varia Holdings in der Klageschrift ausführte, habe der Konzern damit bestätigt, dass ein solches Schutzrecht ausreichend wertvoll ist, um in der Auseinandersetzung mit einem Konkurrenten eine wichtige Rolle zu spielen. Entsprechend mehr sei somit das eigene Patent wert, dass sogar ein größeres Feld abdeckt.

Varia Holdings beschränkt sich bei seiner Klage allerdings nicht auf Samsung. Auch der Smartphone-Hersteller Research In Motion (RIM) wird zum Ziel einer Klage. Dem Kläger wird es - wie allen Firmen, deren Geschäftsmodell einzig aus der Verwaltung eines Patent-Portfolios geht - letztlich nur um das Einfordern von Schadensersatz gehen. Über die genaue Höhe der Forderungen ist noch nichts bekannt.

Das Emoticon-Patent, das Varia in dem Fall einsetzt, wurde ursprünglich von der Firma Wildseed im Jahr 2005 beantragt, deren Mitarbeiter Jonathan O. Nelson das erste Smiley-Menü entworfen hatte. Zwei Jahre später erfolgte die offizielle Bestätigung vom US-Patentamt. Wildseed wurde dann von AOL übernommen. Im Zuge der Ausgründung einer Firma namens Varia Mobile verließ das Patent dann den Internet-Konzern und ging schließlich in dem heutigen Eigner auf. Smiley, Emoticon Smiley, Emoticon
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden