Bericht: Nächste Xbox 2013 ohne DVD-Laufwerk

Microsoft, Xbox, Xbox 360, Logo Bildquelle: Microsoft
Microsoft will die nächste Version seiner Spielkonsole Xbox angeblich ohne das bisher übliche optische Laufwerk auf den Markt bringen. Dies berichten Quellen aus der Spieleindustrie, die ein Geheimhaltungsabkommen mit den Redmondern abgeschlossen haben.
Laut dem britischen Fach-Portal für die Spieleindustrie 'MCV' hat Microsoft den Spieleentwicklern unter einem extrem strinkten "Non-Disclosure-Agreement" mitgeteilt, dass die neue Xbox ohne DVD-Laufwerk daherkommen wird. Das Gerät soll stattdessen mit austauschbaren Flash-basierten Medien arbeiten.

Bisher ist unklar, ob es sich um ein proprietäres System, oder ein Standard-Format wie etwa SD-Speicherkarten handelt. Die neuen Medien wurden als "Solid State Card Storage" bezeichnet. Microsoft will auf diesem Weg offenbar die für Schäden recht anfälligen optischen Medien bei der Xbox abschaffen.

Die Verwendung von Flash-Laufwerken als Spielemedium stellt laut MCV gerade für den Einzelhandel ein großes Problem dar. Die Händler leiden angeblich schon jetzt unter dem zunehmenden Trend zum Online-Vertrieb von Spiele-Downloads.

Auch mit Blick auf die erwartete Einführung der neuen Xbox gibt es laut dem Bericht inzwischen konkretere Angaben. So will Microsoft die nächste Generation seiner Spielkonsole im Jahr 2013 auf den Markt bringen. Unklar ist hingegen noch, wann die Vorstellung der neuen Hardware erfolgen soll.

Microsoft reagierte auf die Berichte der Quellen von MCV mit einem Verweis auf seine Politik, grundsätzlich kein Kommentar zu Gerüchten und Spekulationen abzugeben. Man habe jüngst den Lebenszyklus der aktuellen Xbox 360 durch die Einführung eines neuen Dashboards und der Bewegungssteuerung Kinect verlängert. Man denke stets darüber nach, wie man die Plattform weiterentwickeln könne, wolle aber darüber hinaus keine weiteren Angaben machen, so der Konzern.

Die Xbox 360 hatte seit ihrer Einführung im Jahr 2005 massive Probleme mit Schäden an den Spiele-DVDs. So kam es bei den Geräten der erste Generation immer wieder zu Beschädigungen durch Kratzer, weshalb Microsoft seit langem einen recht problemlosen Austausch schadhafter Medien anbietet. Seit der Einführung der kleineren Xbox 360 "Slim" sind die Probleme weitgehend unter Kontrolle.

WinFuture Preisvergleich: Xbox 360 Microsoft, Xbox, Xbox 360 Microsoft, Xbox, Xbox 360 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden