Office 15: Viele Einblicke in die Technical Preview

Derzeit testet Microsoft eine "Technical Preview" genannte Version seines Büroprogrammpakets Office 15. Diese steht zwar nur einigen wenigen ausgewählten Nutzern zur Verfügung, dem Blog 'The Verge' ist es aber dennoch gelungen, einen ersten Einblick zu bekommen.
Die Technical Preview ist zwar schon seit mehr als einem Monat draußen, allerdings haben nur einige wenige Drittentwickler und OEMs Zugriff darauf, dieser Vorabtest steht außerdem unter einem strengen "Non Disclosure Agreement" (NDA). Tom Warren von The Verge bekam aber dennoch eine Version in die Hände und präsentiert nun die interessantesten Funktionen der Programm-Suite in einer Übersicht. Office 15 Technical PreviewOffice 15 bietet neue Start- bzw. Übersichts-Darstellungen Den Anfang macht das wohl wichtigste Programm des Pakets: Word 15. Dieses bringt so manches neues Feature mit sich, der Fokus liegt hier bei der "Verbesserung des Schreib- und Lese-Erlebnisses", schreibt Warren. So bringt Word 15 einen Modus mit, der "Read Mode" heißt. Dieser entfernt alle Elemente vom Bildschirm, die vom reinen Lesen bzw. Text ablenken könnten. Textspalten werden dabei automatisch angepasst, sodass mehrere nebeneinander dargestellt werden.

Dazu kommt die "Resume Reading"-Option: Damit kann in einem Dokument ein Lesezeichen gesetzt werden, das die letzte Position in einem Text markiert. Neu ist auch die Funktion "Object Zoom": Sie erlaubt es, mit einem Doppelklick auf ein Bild oder eine Tabelle eine maximierte Bildschirm-Darstellung des Objekts zu bekommen.

Office 15 Technical PreviewOffice 15 Technical PreviewOffice 15 Technical PreviewOffice 15 Technical Preview

Natürlich gibt es bei Office 15 etliche Verbesserungen "unter der Haube" und bei vielen kleinen Details. So soll das Scrollen durch Dokumente nun "flüssiger" sein, verbessert wurden auch die Übersetzung-Funktion und die Rechtsschreibprüfung. Außerdem wurde die Kollaborationsfunktion optimiert, diese hat neue Funktionen zur Korrekturverfolgung bekommen. Optimiert wurden auch der Touch-Modus sowie die Ansicht von PDF-Dokumenten.

Bei Excel 15 legt Microsoft besonderen Wert auf Verbesserungen der Visualisierung, gerade bei großen Datensätzen sollen nun entsprechende Darstellungen einfacher umsetzbar sein. Eines der neuen Tools hierfür ist "Quick Analysis Lens", die Funktion bietet einen Schnellzugriff auf unterschiedliche Visualisierungsmöglichkeiten. Einen ähnlichen Zweck erfüllen auch "Recommended Charts" und "PivotTables". Dazu kommt "Flash Fill", eine neue Funktion, die das Umformatieren und Neuanordnen von Daten in Excel-Tabellen ermöglicht.

Bei PowerPoint 15 ändert sich unter anderem das Darstellungsformat, voreingestellt ist nun 16:9. Das liegt sicherlich daran, dass sich PowerPoint am "TV-Format" orientiert, weil sich dieses ja auch bei Monitoren immer mehr durchsetzt (statt 16:10). PowerPoint 15 wird (wie auch Excel 15) ein verbesserte Start-Seite haben, die schnellen Zugriff auf häufig genutzte Dokumente sowie professionelle Vorlagen ermöglicht.

Auch Outlook 15 wird natürlich aktualisiert (parallel dazu bietet ja Windows 8 einen eigenen Mail- bzw. Kommunikations-Client): Das "Peeks"-Feature erlaubt einen detaillierteren Übersichts-Blick auf den Terminplan, (E-Mail-)Kontakte und Aufgaben. Die so genannte "Weather Bar" zeigt künftig das Wetter an einem bestimmten (Termin-)Ort an. Verbessert wurde auch die Unterstützung mehrerer Mail-Accounts.

Als Fazit schreibt The Verge, dass sich Microsoft derzeit zwar noch in einer frühen Phase der Entwicklung befinde, die Verbesserungen aber dennoch schon signifikant seien. Da es sich dabei um "nur" eine Technical Preview handelt, werden von Microsoft auch keine Features offiziell bestätigt, entsprechend ist zu erwarten, dass bis zum Sommer (wenn die öffentliche Beta veröffentlicht wird) so manche Funktionalität dazukommen wird. Office 15, Word 15 Office 15, Word 15
Mehr zum Thema: Office
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr Gerber Multifunktionswerkzeug Diesel , GE22-4154
Gerber Multifunktionswerkzeug Diesel , GE22-4154
Original Amazon-Preis
98,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
49,95
Ersparnis zu Amazon 0% oder 48,05
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden