O2 schaltet zwei Handy-Verträge auf eine SIM-Karte

Logo, O2, Sim, Mobilfunkbetreiber, Simkarte Bildquelle: o2
Der Mobilfunkbetreiber Telefónica Germany (O2) wird es zukünftig ermöglichen, dass eine SIM-Karte mit zwei verschiedenen Rufnummern und Mobilfunkverträgen gekoppelt ist. Dadurch ist es nicht mehr notwendig, zwei Handys oder ein Dual-SIM-fähiges Gerät zu verwenden, wenn private und geschäftliche Telefonate getrennt werden sollen.
Die entsprechende Option will das Unternehmen im Rahmen von O2 Business seinen Geschäftskunden anbieten. Ab April sollen entsprechend konfigurierte SIM-Karten zu haben sein. In der Rubrik "Dual Line" des Business-Menüs im Handy schaltet man dann einfach zwischen beiden Mobilfunknummern um.

Beide Anschlüsse auf der SIM-Karte greifen auf ein gemeinsames Telefonbuch zu. Für jede Nummer kann eine individuelle Mailbox-Ansage gespeichert werden, teilte O2 mit. Der Nutzer von Dual Line ist stets für Telefonate und SMS auf beiden Anschlüssen erreichbar - unabhängig davon, welcher Vertrag gerade für ausgehende Anrufe aktiviert ist. Abgehende Telefonate, SMS und die Internet-Nutzung werden jeweils über die verwendete Rufnummer abgerechnet.

Eventuelle Roaming-Gebühren für ankommende Telefonate erscheinen immer auf der Rechnung der Nummer, die gerade angerufen wurde. Kunden mit Dual Line können sich außerdem entscheiden, ob sie Anrufe auf beiden Nummern empfangen möchten oder ob sie einen Anschluss direkt auf die Mailbox leiten. So kann man beispielsweise zu Feierabend und am Wochenende für berufliche Kontakte nicht erreichbar sein, während Freunde weiterhin die private Nummer anrufen können.

"Die Grenzen zwischen Beruf und Privatleben verschwimmen. Immer mehr Mitarbeiter möchten deshalb nur noch ein gemeinsames Mobilgerät für Arbeit und Freizeit nutzen", erklärte Johannes Pruchnow, Geschäftsführer Business bei Telefónica Germany, die Motivation zur Einführung des neuen Produkts. "Mit Dual Line wird das möglich. Unsere Geschäftskunden müssen nicht mehr zwei separate Handys haben."

Alle SIM-Karten für Dual Line sind Multicard-fähig. Bei Bedarf bestellen die Kunden zusätzliche SIM-Karten für weitere Mobilgeräte, wie Surfsticks oder Tablets, die denselben Vertrag nutzen. Logo, O2, Sim, Mobilfunkbetreiber, Simkarte Logo, O2, Sim, Mobilfunkbetreiber, Simkarte o2
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden