Google Chrome: Update schließt mehrere Lücken

Browser, Logo, Chrome Bildquelle: Google
Die Entwickler von Google haben über den offiziellen 'Chrome-Blog' die Veröffentlichung der Version 17.0.963.65 des hauseigenen Browser bekannt gegeben. Damit werden unter anderem einige Sicherheitslücken aus der Welt geschafft.
In bekannter Manier belohnt Google die Entdecker von besonders gravierenden Schwachstellen in Chrome mit einem gewissen Betrag. In diesem Fall waren dem US-amerikanischen Internetkonzern drei Sicherheitslücken teilweise sogar bis zu 10.000 US-Dollar wert.

Mit Chrome in der Version 17.0.963.65 werden überdies 14 weitere Schwachstellen geschlossen. Eine komplette Übersicht ist dem veröffentlichten Beitrag des Google-Mitarbeiters Jason Kersey zu entnehmen. Google macht darauf aufmerksam, dass mehrere Schwachstellen mit dem AddressSanitizer entdeckt wurden.

Wie bereits angesprochen haben die Entwickler von Google auch mehrere Bugs in dieser Version korrigiert. In der Vergangenheit wurden beispielsweise Plugins auf einigen Seiten nicht geladen und es kam zu Problemen bei Webseiten mit Touch Controls. Unter bestimmten Umständen wurden ferner Cursor und Hintergrund nicht geladen. Zudem wurden beim Einfügen teilweise Leerzeichen angefügt.

Alle Nutzer des Google-Browsers, die nicht auf die automatische Installation des Updates warten möchten, können dieses wahlweise auch manuell anstoßen. Abgesehen von den Korrekturen an Chrome selbst wurde auch das integriert Flash-Plugin aktualisiert.

Ab dem 7. März findet im Rahmen der CanSecWest Security-Konferenz wieder der bekannte Hackerwettbewerb Pwn2Own statt. Für Exploits will Google in diesem Jahr bis zu eine Million US-Dollar ausgeben.

Update: Die Entwickler von Chrome haben inzwischen eine weitere neue Version des Chrome-Browser veröffentlicht. Mit der Version 17.0.963.66, die auch über WinFuture.de zum Download angeboten wird, schafft Google einen Fehler im DOM aus der Welt.

Download: Google Chrome 17 Browser, Logo, Chrome Browser, Logo, Chrome Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden