Remove Fake Antivirus 1.85 - Scareware-Reinigung

Malware, Tool, Programm, Tools, remove fake antivirus
Die Entwickler von Remove Fake Antivirus haben ein Werkzeug auf den Weg gebracht, mit dem sich zahlreiche so genannte Scareware-Schadprogramme von Systemen mit Windows-Betriebssystemen entfernen lassen.
Nach einer Infektion mit Scareware gibt diese Art der Schadprogramme vor, zahlreiche Infektionen auf den jeweiligen Systemen gefunden zu haben. Zugleich wird angepriesen, dass diese Anwendung gegen eine entsprechende Bezahlung für Abhilfe sorgen kann. Remove Fake AntivirusRemove Fake Antivirus Scareware-Entwickler setzen auf die Vortäuschung von falschen Tatsachen und wollen die betroffenen Personen zur Zahlung bewegen. In manchen Fällen werden die erfundenen Warnmeldungen nach der Bezahlung abgeschaltet.

Mit dieser Problematik beschäftigen sich die Entwickler von Remove Fake Antivirus. Das zugehörige Werkzeug kann zahlreiche dieser Anwendungen, zu denen beispielsweise Windows Smart Warden, PC Security 2011 und Strong Malware Defender gehören, von den Systemen entfernen. Eine komplette Liste der betroffenen Anwendungen hat man auf der zugehörigen Website zusammengefasst.

Remove Fake Antivirus erfordert keine Installation und lässt sich direkt nach dem Download per Doppelklick starten. Das Werkzeug steht kostenlos zur Verfügung.

Website: freeofvirus.blogspot.com

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: Remove Fake Antivirus 1.85 (0,20 MByte) Malware, Tool, Programm, Tools, remove fake antivirus Malware, Tool, Programm, Tools, remove fake antivirus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:00 UhrQNAP TS-251+-2G 2 Bay NAS
QNAP TS-251+-2G 2 Bay NAS
Original Amazon-Preis
276,94
Im Preisvergleich ab
276,89
Blitzangebot-Preis
261,27
Ersparnis zu Amazon 0% oder 15,67

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden