Spektakulärer Trailer zu Mass Effect 3 veröffentlicht

Videospiel, Weltraum, MASS EFFECT 3 Bildquelle: Bioware
Die Schlacht um die Erde beginnt in rund zweieinhalb Wochen. Am 8. März erscheint nämlich der langerwartete dritte Teil der Science-Fiction-Saga Mass Effect. BioWare und Electronic Arts haben dazu nun einen sehenswerten Render-Trailer veröffentlicht.
Zunächst ist noch alles friedlich: Ein kleines Mädchen läuft mit einem Raumschiffmodell in der Hand durch ein Sonnenblumenfeld. Kurz danach ist ein "echter" futuristischer Flieger zu sehen, der auf eine Stadt zufliegt. Doch die Idylle ist plötzlich dahin, die so genannten (Riesen-Maschinen) Reaper greifen die Erde an.


Mass-Effect-Freunde wissen, wer der einzige ist, der die Erde vor dem Untergang retten kann: Commander Shepard. Im dritten Teil der Reaper-Trilogie (es ist höchst unwahrscheinlich, dass Mass Effect nicht auf irgendeine Weise fortgesetzt wird) sind Shepard und seine Crew allerdings nicht nur mit den Reapern beschäftigt, auch die aus dem Vorgänger bekannte Geheimorganisation Cerberus ist wieder mit von der Partie.

Siehe auch: Mass Effect 3 kratzt im Wetterballon am Weltall

Vergangene Woche wurde die Demoversion des Spiels veröffentlicht. Die Meinungen darüber waren allerdings gespalten: Stimmung und Atmosphäre wurden durchwegs gelobt, auf die niedrig aufgelösten Texturen der PC-Fassung trifft das allerdings nicht zu.

Was die Texturen betrifft, so verkündete BioWare per 'Twitter' eine Entwarnung: Rechtzeitig zum Start der Verkaufsversion soll es hochaufgelöste Texturen geben. Unklar ist allerdings, ob diese schon im PC-Spiel eingebaut sind oder erst optional aus dem Internet heruntergeladen werden müssen.

Sollte letzteres der Fall sein, dann wird das wohl über die EA-Plattform Origin ablaufen. Casey Hudson, Executive Producer bei BioWare, verteidigte diese gegenüber der Gaming-Seite 'Computerandvideogames' und sagte, dass Origin "kein aufdringliches DRM" sei. Schließlich müsse man nicht dauerhaft online sein, um Mass Effect 3 spielen zu können. Hudson bestätigte außerdem, dass es keine Steam-Version geben wird.

Mass Effect 3 im WinFuture-Preisvergleich: Für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 Videospiel, Weltraum, MASS EFFECT 3 Videospiel, Weltraum, MASS EFFECT 3 Bioware
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:40 Uhr Blackview A7pro SmartphoneBlackview A7pro Smartphone
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,99
Blitzangebot-Preis
63,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,99
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden