Google Latitude führt Check-In-Punktesystem ein

Still und heimlich hat Google beim letzten Maps-Update eine neue Funktion für den Standort-Dienst Latitude eingeführt: Für das Einchecken an einem bestimmten Ort bekommt man nun Punkte wie bei Foursquare.
Auch bisher war das so genannte Einchecken bei Google Latitude möglich, viel Nutzen (außer der genauen Bekanntgabe eines bestimmten Standortes) bot diese Funktion allerdings noch nicht. Mit der Aktualisierung auf Version 6.3.0 hat Google nun auch die Möglichkeiten von Latitude erweitert.

Google Maps mit Latitude CheckinsGoogle Maps mit Latitude CheckinsGoogle Maps mit Latitude CheckinsGoogle Maps mit Latitude Checkins

Wer nun eincheckt (manuell oder automatisch), bekommt Pluspunkte gutgeschrieben: Nach dem Vorbild von Google+ gibt einem das System ein "+1" für das Einchecken, für erstmaliges Anmelden in einer bestimmten Woche gibt es dagegen "+2". Diese Punkte werden in einer (aktuellen) wöchentlichen Rangliste zusammengezählt, ebenfalls auswählbar sind die "Letzte Woche" sowie eine Gesamt-Übersicht.


Dass Google für dieses System noch nicht offiziell die Werbetrommel rührt, könnte auch daran liegen, dass es noch nicht optimiert ist und offenbar so manche Funktionalität fehlt: So kann man die erwähnten Ranglisten derzeit nur sehen, wenn man selbst irgendwo eincheckt. Einen eigenen anwählbaren Menüpunkt hat dieses Punkte-System noch nicht bekommen und wirkt schlichtweg noch etwas unfertig.

Auch weil offenbar noch nicht alle Latitude-Nutzer Zugriff auf das neue Punktesystem haben, spekuliert 'The Verge', dass es möglicherweise verfrüht von Google veröffentlicht wurde - ob mit Absicht oder nicht, ist allerdings unklar.

Die 'Support-Seite' von "Google Maps für Android" wurde allerdings bereits aktualisiert, dort finden sich auch Hinweise auf weitere noch nicht freigeschaltete Features: So wird es künftig möglich sein, sich einen bestimmten Besucherstatus zu "erarbeiten", Google gibt derzeit als Möglichkeiten Besucher, Stammgast, VIP und Guru an. Zusätzlich dazu soll es Kooperationen mit Unternehmen geben, also bestimmte Angebote, die der Nutzer bei einem Check-In bekommt. Google Maps Google Maps
Mehr zum Thema: Google Maps
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Tipp einsenden