MySpace erstmals seit Verkauf mit mehr Besuchern

Internet, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Myspace Bildquelle: Myspace
Die neuen Besitzer des Sozialen Netzwerks MySpace können einige Monate nach der Übernahme der Plattform vom erfolglosen Vorbesitzer erste positive Neuigkeiten vermelden.
Seit dem Verkauf von MySpace durch Rupert Murdochs News Corporation an die jungen Investoren Tim und Chris Vanderhook für 35 Millionen Dollar im Juni 2011 versuchten die neuen Besitzer den Schwerpunkt wieder verstärkt auf Musik- und Unterhaltungsinhalte zu legen.

Dies scheint auch im Interesse der Nutzer zu sein, denn inzwischen kann MySpace nach Angaben der Vanderhooks wieder einen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Zuvor hatte die Plattform vor allem wegen des Erfolgs des Konkurrenten Facebook massiv an Bedeutung verloren. Meldete MySpace 2008 noch fast 76 Millionen einzelne Besucher im Monat, waren es zum Zeitpunkt des Verkaufs nach Angaben von Marktbeobachtern nur noch 33 Millionen.

Inzwischen soll MySpace wieder neue Mitglieder anziehen. Chris Vanderhook, der den Betrieb der Plattform leitet, sprach gegenüber der 'New York Times' von 40.000 Neuanmeldungen pro Tag. Damit sei der Mitgliederschwund endlich gestoppt, heißt es. Seit der Einführung eines neuen Musik-Players haben sich angeblich insgesamt eine Million User neu bei MySpace angemeldet.

Dem Marktforschungsunternehmen ComScore zufolge war im Januar auch erstmals wieder ein Anstieg der Zugriffszahlen zu verzeichnen. Die Zahl der Zugriffe einmaliger Besucher stieg demnach um 4 Prozent auf 25,1 Millionen. Dies entspricht allerdings immer noch einem Rückgang um ein Viertel gegenüber dem Zeitpunkt des Kaufs durch die neuen Besitzer.

Vanderhook führt das Wachstum unter anderem auf die Integration von MySpace mit den Diensten von Facebook und Twitter zurück. Außerdem soll der Umfang der Musik-Bibliothek eine große Rolle spielen, denn MySpace kann derzeit rund 42 Millionen Musikstücke anbieten. Auch künftig will man MySpace deshalb nicht als Konkurrent zu Facebook etablieren, sondern vielmehr versuchen, sich als Musiklieferant für dessen Nutzer eine Nische zu verschaffen. MySpace WachstumMySpace in Deutschland im Aufwind (Quelle: IVW) Auch in Deutschland geht es für MySpace inzwischen wieder leicht nach oben. Laut der 'Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern' (IVW), die in Deutschland eine zentrale Statistik über die Zugriffszahlen im Web führt, konnte MySpace im Januar gut vier Prozent mehr Zugriffe verzeichnen. Internet, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Myspace Internet, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Myspace Myspace
Mehr zum Thema: Soziale Netzwerke
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Gorenje EC 55101 AW Elektroherd / A
Gorenje EC 55101 AW Elektroherd / A
Original Amazon-Preis
339,00
Im Preisvergleich ab
312,30
Blitzangebot-Preis
289,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 50

Soziale Netzwerke Links

Tipp einsenden